Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Juni 29, 2020 4 Min lesen

star

Rauchig, knusprig, salzig, lecker. Speck ist das einzige Lebensmittel, das praktisch universell geliebt ist. Es hat es wirklich verdient, eine eigene Lebensmittelgruppe zu haben.

Amerikaner können nicht genug bekommen - der typische Amerikaner verbraucht jedes Jahr etwa 18 Pfund Speck. Es ist lecker auf Burger, Sandwiches, Salaten, Eiern und allein selbst.

Die meisten Menschen braten typischerweise Speck in einer Pfanne auf dem Kochfeld. Es kann unordentlich zwischen dem heißen Öl, das auf Sie spuckt, während Sie kochen und das zusätzliche Fett danach loswerden.

Eine unserer Lieblingswege, um Speck herzustellen, ist mit einem Gusseisengitter auf dem Grill. Grillen-Speck ist der perfekte Ergänzungen zum Grillen von Burgern in Ihrem Hinterhof oder für ein Wochenende Camping-Kurzurlaub.

Lassen Sie uns zeigen, warum Sie an diesem Wochenende etwas Speck grillen sollten, und lehren Sie, wie Sie den Speck grillen, der vollkommen knusprig ist!

: recipekit:

    Speck auf den Grill-FAQs

    Ist Speck sogar gut für dich?

    Der Geschmack von Speck spricht für sich selbst. In der medizinischen Welt gab es jedoch eine Menge Debatte, ob es gut oder schlecht für Ihre Gesundheit ist.

    50% des Fetts in Speck sind monounsätiert, was in Olivenöl gefunden ist.

    Das verbleibende Fett ist gesättigt und polyunsätiert. Sättigte Fett, das verwendet wurde, um einen schlechten Rap für den Beitrag zur Herzerkrankung zu bekommen, aber Studien haben keine konsistenten Verbindungen zwischen den beiden gefunden. Es enthält auch etwas Cholesterin, aber es wurde gezeigt, dass der Cholesterin jedoch einen sehr geringfügigen Einfluss auf das Cholesterinspiegel im Blut hat.

    Während wir nicht empfehlen, Speck bei jeder Mahlzeit zu essen, ist es in Ordnung, in mäßigen Dosen zu essen.

    Ist es besser, Bacon zu braten oder zu grillen?

    Speck schmeckt in beide Richtungen gut. Aber wir denken, dass gegrillter Speck ein wenig extra lecker ist.

    Warum sollten Sie Speck auf dem Grill kochen? Es schmeckt besser. Der Rauch aus dem Grill fügt dem rauchigen Geschmack des Specks Tiefe hinzu.

    Es kocht auch schneller und gleichmäßig auf dem Grill, was eine großartige Möglichkeit ist, die halb knusprige, halb weiche Version zu vermeiden, die von einer Pfanne stammt.

    Wenn Sie den Grill bereits für Ihre Burger verwenden, ist es praktisch, Ihren Speck auch dort zu kochen - zumal Sie Ihren Speck immer im Auge behalten sollten, während es für die Sicherheit kocht.

    Kochen des Specks auf einem Kochplatten bedeutet, dass der Speck in seinen eigenen Fetten sitzt, während das Kochen von Speck auf dem Grill das Fett lässt, das Fett abtreibt. Das bedeutet, dass Sie etwas mehr essen können, ohne sich schuldig zu fühlen. Sieg!

    Wenn Sie beim Braten von Speck von den Fetten sprechen, können sie eine Gefahr für Verbrennungen verursachen. Da der Speck im Fett sitzt, verweilt er ziemlich aggressiv und brennt heiß. Flare-ups wie diese sind ziemlich gefährlich. Sie möchten wirklich, dass Ihr Speck-Kochen-Erlebnis frei von Flare-ups ist.

    Was ist der beste Schnitt des Specks zum Grillen?

    Es gibt 3 Haupttypen von Speck. Sie sind alle für das Grillen geeignet, wenn Sie ein paar Dinge im Auge behalten und entsprechend anpassen.

    Standardspeck ist Allzweck und in Scheiben sehr dünn. Sie möchten ein enges Auge halten, da es schnell kocht, und die Kochzeit auf ein Minimum reduzieren.

    Center-Cut-Speck Wird in dem Schweinbauch in der Nähe des Knochens geschnitten, sodass es ein viel schlankerer Schnitt ist als die anderen Arten von Speck. Es hat ungefähr 30% weniger Fett. Da es weniger Fett hat und die Streifen kürzer sind, möchten Sie die Kochzeit abschneiden.

    Dickgeschnittener Speck ist ungefähr doppelt so dick wie ein Standard-Speck, der es erlaubt, seine Form etwas besser zu halten. Es ist ideal zum Grillen und kann etwas länger kochen, ohne verbrannt zu werden.

    Können Sie Speck auf der Folie grillen?

    Sie können den Speck absolut auf der Folie grillen, indem Sie ein Stück Folie nehmen und ihn über sich selbst falten, um es stabiler zu machen. Sie möchten sicherstellen, dass Sie die Kanten falten, um sicherzustellen, dass das Fett überall nicht tropft, was zu einem Feuer führen kann.

    Die Folie funktioniert in einer Prise, aber es gibt eine weitaus bessere Lösung - Kochspecon auf einem Grill auf dem Grill kocht. Ein robuster Gusseisen-reversibles Gitterguss ist großartig zum Grillen von Speck - sie haben in der Regel einen abgewinkelten Neigung zum Fettfett, der das Potenzial für ein Grillfeuer vermeidet.

    Sie können es auch verwenden, um fast etwas auf einem Grill zu kochen, was es zu einer hervorragenden Ergänzung zu Ihrer Sammlung von Grill-Tools macht.

    Wie macht man knusprige Speck auf dem Grill?

    Präferenzen für Speck sind abwechslungsreich - einige bevorzugen weich und kräftig, während andere knusprig und golden sind. Der beste Weg, um Speck zu grillen, ist oft auf der Person, die es essen wird.

    Wenn Sie Ihren Speck auf der weich und zäh Ende, senken Sie Ihre Kochzeit. Kochen Sie die erste Seite 7 Minuten lang und die zweite Seite für 3 Minuten. Sie können auch mit dem Einstellen der Grilltemperatur auf 375 ° F spielen.

    Wenn Sie Ihren Speck wirklich machen wollen knusprig, fügen Sie ein paar Minuten zur Grillzeit für jede Seite hinzu. Kochen Sie die erste Seite für 10 Minuten und die zweite Seite für 5. Wenn der Speck immer noch nicht knusprig aussieht, fassen Sie das Grillen, bis Sie die gewünschte Decke erhalten.

    Letztes Wort

    Mit einem Eisenginddruck, um die perfekten Streifen von Bacon zu grillen, ist ein tieferer Weg, um Ihren Hausgästen und Ihre Familie in diesem Sommer zu gefallen.

    Bacon auf dem Grill zubereiten und Ihr Zuhause voller Bacon-Geruch zu bringen, während Ihre Gusseisenpfanne auf dem Grillgitter sitzt und all diese Köstlichkeit erwärmt, wofür Sommer ist.

    Und Sie können die Reste in Aluminiumfolie immer einwickeln und später aufbewahren. Wenn Sie bereit sind, es zu essen, nehmen Sie die Aluminiumfolie, setzen Sie den Speck auf eine Papiertuchplatte, bedecken Sie den Speck mit Papiertuch, und erhitzen Sie es in der Mikrowelle für ein paar Minuten.

    Wir hoffen, dass unsere Tipps Ihnen helfen, den perfekten Speck für Ihren nächsten Backyard-Grill zu wählen und zu servieren.

    Wenn Sie von Ihrem Speck auf einem Griddel beeindruckt sind, und Sie sind bereit für mehr Kochspaß, Scheck Was kannst du sonst noch auf einem Grill kochen?!


    Schreiben Sie einen Kommentar

    Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

    Shopping Cart
    (0)

    Subtotal: