Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

September 13, 2020 2 Min lesen

star

Eine cremige, käsige, köstliche, köstliche herzliche Lasagne muss das ultimative Comfort-Essen sein. Es ist reine Glückseligkeit in einen frischen Lasagne-Bake, der mit Güte steckt! Aber es gibt einen garantierten Weg, um Ihr Lieblings-Lasagne-Rezept noch besser zu machen, und das ist durch die Herstellung von frischen, hausgemachten Lasagne-Nudeln!

Es ist einfacher, als Sie denken könnten. Sie brauchen nur drei Zutaten und a Nudelmaschine. Um köstlich authentische und wunderbar frische Lasagnenblätter in Ihrer Küche herauszuholen. Warum nicht versuchen?

: recipekit:

Home gemachte Lasagne-Nudeln Rezepte FAQ

Wir haben einige schnelle Antworten auf häufige Fragen gesammelt, die Nudelhersteller der ersten Zeit haben. Lesen Sie weiter, um sicherzustellen, dass Ihre Lasagne-Nudeln einwandfrei sind.

Wie dick sollte hausgemachte Lasagne-Nudeln sein?

Das Tolle an hausgemachten Lasagne-Nudeln ist, dass Sie sie so dünn oder so dick rollen können, wie Sie möchten. Natürlich, wenn sie zu dick sind, kochen die Nudeln nicht richtig, wenn die Lasagne backt!

Wir empfehlen, Ihre Nudeln zu ergründen, um Ihre Nudeln auf etwa 1/16 von einem Zoll dick und ca. 3 Zoll in der Breite überschreiten.

Wie lange muss ich Lasagne-Nudeln kochen?

Lasagne-Nudeln dauern nicht lange, um zu kochen. Wie bereits in den Anweisungen erwähnt, möchten Sie sie nur 30 Sekunden lang kochen. Nicht länger als dies und die Nudeln werden zu weich, was bedeutet, dass sie später an Brei zuwenden können, wenn sie backen (denken Sie daran, dass Sie die Pasta-Blätter später als Teil der Lasagne kochen!).

Kann ich selbst hausgemachte Lasagne-Nudeln vor der Zeit vorbereiten?

Selbst gemachte Pasta bleiben mindestens 24 Stunden lang frisch, sodass Sie es am Tag zuvor oder am Morgen machen können, wenn Sie abends pünktlich sind. Lassen Sie es einfach im Kühlschrank, wenn Sie die Blätter gekocht haben, und lassen Sie sie abkühlen lassen.

Wenn Sie alternativ keine Lasagne für eine Weile backen werden, könnten Sie die Pasta-Blätter trocknen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, sie zu verlassen, um auf einem Teigwaren-Trockengestell zu hängen (wenn Sie einen haben) über Nacht. Wenn Sie kein Trockengestell haben, können Sie sie entweder auf Pergamentpapier verlassen oder die Blätter in einen wiederverschließbaren, luftdichten Behälter legen, um sie schneller zu trocknen.

Getrocknete Teigwaren bleiben monato im Schrank. Wenn es Zeit ist, mit ihnen zu kochen, müssen Sie sie ein paar Minuten in Wasser kochen (anstatt 30 Sekunden), bevor Sie Ihre Lasagne aufstellen und das Backen anfangen.

Sie könnten Ihre frische Teigwaren auch direkt nach dem Abkühlen einfrieren. Das Einfrieren wird Pasta frisch halten, solange Sie die Laken in einem Ziplock-Bag oder wiederverschließbaren Behälter halten.

Genießen Sie unser hausgemachtes Lasagne-Nudelrezept!

Jetzt werden Sie ein Profi sein, um hausgemachte Lasagne-Nudeln herzustellen. Unser Rezept bringt Ihre Lasagne garantiert auf das nächste Kochniveau. Mit nur drei Zutaten und viel Rollen wird Ihre Lasagne der ultimative Geschmack und Authentizität sein!

Das Beste ist, dass es nicht so schwierig ist, sobald Sie mit dem Pasta-Hersteller etwas Übung hatten. Speichern Sie unsere hausgemachten Nudeln Rezept für Ihr nächstes frisches Teigwaren-Lasagne-Dinner!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Shopping Cart
(0)

Subtotal: