Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

November 19, 2020 5 Min lesen

star

Jeder liebt Tortillas. Sie sind ein leicht zu herabreichendes, vielseitiges Fladenbrot, den Sie für Burritos, Tacos, Falafel-Wraps, Fajitas und vieles mehr verwenden können!

Aber was ist, wenn Sie gluten intolerant sind? Möglicherweise glauben Sie, dass Tortillas für Sie völlig außerhalb der Grenzen sind, dass Sie niemals in der Lage sein, einen köstlichen glutenfreien Burrito-Wrap zu genießen ....

Nun, wir sind hier, um Ihnen zu sagen, dass dies nicht der Fall ist. Mit etwas glutenfreiem Mehl und ein paar andere Zutaten können Sie auch köstliche Tortillas machen und genießen! In diesem Artikel zeigen wir Ihnen genau, wie man reiche glutenfreie Tortillas erstellt, die genauso köstlich schmecken wie ihre gluten-schweren Kollegen.

Diese glutenfreien Mehl-Tortillas verwenden nur fünf Zutaten, hauptsächlich Dinge, die Sie bereits in Ihrer Speisekammer haben werden. Sie sind schnell und einfach zu machen, und Sie können sie mit allen möglichen Arten von Füllstoffen füllen. Sie fühlen sich sicherlich nicht, als würden Sie auf Ihrer nächsten mexikanischen Nacht verpassen!

Schauen wir uns an, wie wir diese glutenfreien Wickeln herstellen können.

: recipekit:

Die Tortillas lagern.

Diese Tortillas sind am besten, wenn Sie sie sofort essen. Wenn Sie sie jedoch später kochen, können Sie sie leicht aufbewahren. Sie sind etwas schwieriger, zu behalten, als Tortillas zu behalten, dass Sie aus dem Laden kaufen können, weil sie weniger feucht sind und einfacher reißen können.

Halten Sie während Sie die Tortillas kochen, halten Sie eine Kunststoffaufbewahrungstasche in der Nähe. Während diese Tortillas noch warm sind, bewegen Sie die Tortillas in eine Plastikaufbewahrungstasche. Verschließen Sie den Beutel hoch - Wenn Sie die Tasche versiegeln können, während die Tortillas noch warm sind, bedeutet dies, dass sie weich und flexibel bleiben.

Wenn Sie keinen Aufbewahrungstasche haben, können Sie auch einen großen Tupperware-Container verwenden, um die Tortillas feucht zu halten. Das funktioniert auch nicht ganz, da das Siegel nicht so stark ist. Es ist jedoch eine zuverlässige Alternative - Stellen Sie jedoch sicher, dass die Wraps nicht brüchig werden.

Hinweise zur Herstellung glutenfreier Mehl-Tortillas

  • Um die besten glutenfreien Wraps zu machen, stellen Sie sicher, dass Ihr Wasser warm genug ist. Es ist am besten, es ein wenig zu erwärmen, bevor Sie es verwenden. Es sollte jedoch nicht kochen - es sollte sich angenehm anzunehmen!
  • Wenn Sie Tortillas rollen, stellen Sie sicher, dass Sie den Tortilla-Mix abdecken, um ihn feucht zu halten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie an Pflanzenöl bleiben. Im Allgemeinen verwenden wir Canola-Öl.
  • Probieren Sie ein paar verschiedene Arten von glutenfreiem Mehl aus, um zu sehen, was für Tortillas am besten ist.
  • Trennen Sie Ihre Teigkugeln gleichzeitig, um sicherzustellen, dass sie alle die gleiche Dicke beenden.
  • Fetzen Sie Ihre Pfanne gut, aber nicht so sehr, dass Ihre Tortillas in Öl sitzen. Wenn Sie müssen, fetten Sie danach erneut ein.
  • Wenn Sie eine gusseisernen Pfanne verwenden, benötigen Sie möglicherweise eine höhere Temperatur als eine nichtguss-Eisenpfanne.

Glutenfreie Tortillas FAQ

Welche Tortillas sind glutenfrei?

Weizen-Tortillas sind nicht glutenfrei, es sei denn, Sie verwenden dieses glutenfreie vegane Tortillas-Rezept natürlich! Die meisten Maisverpackungen werden mit einer Art Cornstrout hergestellt und sind von Natur aus glutenfrei. Wenn Sie gesagt werden, wenn Sie streng glutenfrei sind, ist es wichtig, einzelne Marken zur Kreuzkontamination zu überprüfen.

Benötige ich eine Tortilla-Presse für diese Tortilla-Wraps?

Während Sie nicht unbedingt eine Tortilla-Presse für dieses glutenfreie Tortilla-Rezept benötigen, ist es viel einfacher, wenn Sie dies tun. Mit einer Tortilla-Presse können Sie sicherstellen, dass Sie für jede Presse eine dedizierte Dicke haben, während Sie, wenn Sie einen Rollstift verwenden, wirklich darauf achten müssen, dass Ihre Tortillas dünn genug sind, ohne zu brechen.

Tortilla-Pressen bieten jedes Mal eine ideale Konsistenz und Dicke, und sie sind auch ein fantastisches Herzstück für irgendwelche Tortilla-Feiern!

Sind glutenfreie Tortillas Vegan?

Dieses Rezept ist völlig Molkerei und eifrig, also, wenn Sie hausgemachte vegane Tortillas genießen möchten, nicht weiter aussehen als dieses Rezept! Nicht alle Tortillas - glutenfrei oder glutenhaltig - sind vegan.

Einige enthalten Milch, Butter oder sogar Schmalz, und es gibt immer die Möglichkeit, dass sie auch Eier haben könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie vor dem Kauf immer die Zutaten konsultieren, oder immer noch besser mit diesem veganen Tortilla-Rezept!

Sind glutenfreie Tortillas niedrig carb?

Nicht unbedingt. Glutenfreie Nahrungsmittel sind noch Kohlenhydrate - manchmal können glutenfreie Gegenstände noch kohlenhydrigierter sein als ihre Gluten-Kollegen! Während dieses Rezept sicherlich gesunde hausgemachte Tortillas macht, können sie nicht als niedrigem Carb eingestuft werden.

Wenn Sie nach einem niedrigen Kohlenhydrut-Glutenfreien Tortillas suchen, können Sie Tortillas mit einem alternativen Mehl, wie Mandelmehl oder Kokosmehl, besser machen. Diese werden immer noch glutenfrei sein, aber sie werden Ihren hausgemachten Tortillas minimalen Kohlenhydraten hinzufügen.

Was kann ich mit Tortillas-Wraps machen?

Diese glutenfreien und veganen Tortilla-Wraps können verwendet werden, um alle möglichen köstlichen Sandwichersatzstoffe herzustellen.

Sie könnten für einen klassischen Burrito-Wrap, mit zerkleinertem Huhn oder Rindfleisch, Salat, Sauerrahm, Salsa und Guacamole gehen. Dies ist einfach zu machen: Das Fleisch in einigen Gewürzen einfach braten, den Salat hacken, und fügen Sie die Saucen hinzu, bevor Sie Ihren Burrito rollen. Stellen Sie sicher, dass Sie es richtig rollen, damit Ihre Füllungen nicht herausfallen! Wenn Sie vegan sind, könnten Sie einen Tofu-Ersatz für das Fleisch machen und vegane Mayonnaise anstelle von Sahne verwenden.

Alternativ was ist mit Tacos? Fügen Sie Schweinefleisch, Salsa, gebundene Bohnen und Cilantro hinzu, um einen authentischen mexikanischen Geschmack zu erhalten, oder versuchen Sie es mit Kürbis oder Auberginen für fleischfreie Ersatzstoffe! Wie Burritos sind Tacos einfach zu machen. Wählen Sie Ihre Inhaltsstoffe aus, fügen Sie sie zum Mitte des Wraps hinzu, falten Sie die Wicklung auf und genießen Sie!

Natürlich müssen Sie nicht an mexikanisches Essen bleiben. Schmecken Sie den Nahen Osten mit Falafel (prüfen Sie, ob es glutenfrei ist, bevor Sie sich kaufenden oder eigene machen!), Hummus und Salat - oder wie wäre es mit indisch inspirierten glutenfreien Sandwichverpackungen? Machen Sie einfach ein Curryfüllung und fügen Sie Mango Chutney hinzu!

Was kann ich mit übrigenden Tortillas tun?

Wenn Sie zu viele Tortillas gemacht haben, machen Sie sich keine Sorgen - es gibt viele kreative Wege, sie aufzunehmen, auch wenn Sie Wickel Müdigkeit haben!

Eine unserer Lieblingswege ist, traditionell zu schaffenMexikanische Tortilla-Suppe.. Dieses alte Gericht wird in ganz Mexiko gegessen, dieses antike Gericht nutzt zerkleinerte Tortilla-Stücke, Fleisch und Gemüse in einer gewürzten Brühe. Die Tortilla-Stücke sind ein Heftklammer innerhalb des Rezepts und machen es füllt - und glutenfreie Tortillas funktionieren ebenso gut! Es ist absolut lecker, aber überraschend, wirklich leicht zu machen! (Shhh, wir werden niemandem erzählen!)

Sie könnten auch köstliche glutenfreie Tortilla-Chips herstellen, indem Sie Ihre hinteren Tortillas in Shreds zerreißen und sie backen oder braten. Diese können mit einem authentischen mexikanischen Salsa oder einer anderen Art von Dip genossen werden.

Lustige Pizza-Nacht? Ihre glutenfreie Tortilla kann sich in einePizza-BasisSchnitte Fügen Sie einfach Tomatenpüree, Käse hinzu (veganer Käse, wenn Sie Molkerei vermeiden) und welche Beläge Sie wünschen, dann tauchen Sie sie 15 Minuten in den Ofen auf 180 ° F auf. Dies ist ein fantastischer Weg, um Pizza ohne Weizen zu genießen - und es kann auch sehr gesund gemacht werden!

Fazit

Es gibt so viele erstaunliche Rezepte, um mit glutenfreien Tortilla-Wraps zu erstellen - sie sind wirklich eine der vielseitigsten Zutaten für leckere Mahlzeiten!

Wenn Sie Zöliakie oder Gluten intolerant sind, können Sie trotzdem glutenfreie Mehl-Tortillas genießen, die Sie tagelang danach sabbern können! Es ist leicht, diese Tortillas mit nur wenigen einfachen Zutaten, einer Pfanne und einer Tortilla-Presse herzustellen.

Sobald Sie eine Stapel gestrickt haben, können Sie köstliche Burritos, Tacos oder eine andere Art von Wrap erstellen - lassen Sie Ihre Vorstellungskraft wild!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Shopping Cart
(0)

Subtotal: