Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

April 29, 2021 4 Min lesen

star

Das Umschalten auf eine Low-Carb-Keto-Diät bedeutet nicht, dass Sie Ihre Lieblingsspeisen aufgeben müssen. Halten Sie die Taco-Nacht in Ihrer wöchentlichen Dinner-Rotation und machen diese köstlichen Keto-Tacos mit köstlichen TOW-Keto-Tacos mit käsigen Taco-Muscheln und Keto-Taco-Fleisch, die mit hausgemachtem Taco-Gewürz gewürzt sind. 

Haben Sie eine neue Keto-Diät begonnen und versucht, Ihre High-Carb-Favoriten auszuschneiden?

Werfen Sie nicht Ihr Taco-Halter Noch gerade - dieses einfache, low-Carb-Taco-Rezept trifft nur den richtigen Ort, um alle mexikanischen Nahrungskräukeln zu reparieren, ohne Ihre Ernährung zu brechen.

Wir haben dieses ketofreundliche Rezept mit Taco-Muscheln erstellt, die aus geriebenem Cheddar anstelle von Maistortillas hergestellt wurden, da der Käse nicht liebt? Backen Sie einfach den Käse im Ofen, biegen Sie es, um einen Löffel zu formen, und machen Sie Ihr Taco-Fleisch wie üblich mit unserer hausgemachten Taco-Gewürzmischung.

Glücklicherweise sind die meisten unserer Lieblings-Taco-Toppings von Natur aus naturgemäß, also gehen Sie verrückt und stapeln diese Dinge so hoch, wie sie mit frisch geschnittenen Tomaten, Avocados, Sauerrahm, Salsa und noch mehr Käse gehen!

Folgen Sie unserem einfachen Rezept nachstehend, um unser klassisches Taco-Rezept mit einer Wendung zu erstellen: fast Nullkohlenhydrate.

: recipekit:

Keto Taco Recipe - Ernährungsinformationen

Serviergröße: 1 Taco ohne Toppings

Kalorien: 261 kcal.

Kohlenhydrate: 2 g.

Protein: 17 g.

Fett: 21 G.

Gesättigte Fettsäuren: 10 g.

Natrium: 360 mg

Ballaststoff: 1 g.

Zucker: 1 g.

* Die Ernährungsinformationen sind nur eine Schätzung und variiert mit unterschiedlichen Zubereitungen.

Low-Carb-Taco-Gewürz

Zutaten

  • 1/4 c. Chilipulver
  • 2 EL-Kinne
  • 2 TL feines Meeresalz
  • 2 TL-Zwiebelpulver
  • 2 TL-Knoblauchpulver
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TSP-Paprika.
  • 1/2 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Richtungen

  1. Platzieren Sie in einer kleinen Mischschüssel, legen Sie alle Gewürzmischung Zutaten: Chilipulver, Kümmel, Meersalz, Zwiebelpulver, Knoblauchpulver, Oregano, Paprika und bodenschwarzem Pfeffer.
  2. Verwenden Sie eine Gabel, um die Gewürze zu mischen, bis sie gründlich kombiniert werden. Sie können auch die Gewürze in einem Glas mit einem Zentimeter Luftraum legen, dann den Deckel abdichten und schütteln.
  3. Gießen Sie die Gewürzmischung aus der Mischschüssel und in ein Glas oder einen Behälter mit einem luftdichten Deckel. Laden Sie in Ihrer Spice-Schublade bis zur nächsten Verwendung ein!

Keto Tacos Rezept - FAQ

Sind Tacos Keto?

Klassische Tacos sind überhaupt nicht ketofreundlich, weshalb wir aufgeregt werden, um zu experimentieren und Keto-Rezepte zu schaffen, die es uns ermöglichen, einige unserer Lieblingsspeisen zu genießen, um unsere Ernährung weniger "Diät-y" zu fühlen.

Kann ich Premade TACO-Saisonpakete verwenden?

Wenn Sie sicherstellen möchten, dass diese Takos mit niedrigem Kohlenhydrat mit Keto Taco Fleisch sind, ist es am besten, ein hausgemachtes Taco-Gewürz zu verwenden. Diese kleinen Gewürzpakete sind super praktisch, enthalten jedoch einige Nicht-Keto-Zutaten wie Maisstärke, Cornflour und Zucker. Außerdem enthält das vorgezogene Material schädliche MSG und eine Ladung von Natrium, was ungesund ist, um in hohen Mengen zu verbrauchen.

Die Low-Carb-Taco-Gewürz ist unglaublich einfach, sich in Ihrem Gewürzschrank in Ihrem Gewürzschrank in Ihrem Gewürzschrank vorzubereiten - es lohnt sich, es lohnt sich, einige zu erstellen und für Ihre bevorzugten Keto-Rindfleischrezepte auf der Hand zu halten.

Sind Maistortillas Keto?

Die Beläge auf den meisten Tacos sind natürlich Keto, wie Tomaten, Salsa, Sauerrahm, Avocado und mehr. Die Taco-Muscheln verursachen ein großes Thema, da Maistortillas fast ausschließlich hochkarbire Zutaten enthalten. Mehl-Tortillas funktioniert auch nicht, da Weizen eine Ladung von Kohlenhydraten beinhaltet.

Anstelle einer traditionellen Tortilla entschieden wir uns, die Käse-basierten Taco-Muscheln zu verwenden, die Sie in unserem Rezept sehen. Die käsigen, low carb-Tacos sind lecker, aber die Textur unterscheidet sich jedoch leicht von einer klassischen Tortilla oder einer harten Schale.

Wenn Sie die weiche, kissenbezogene Tortilla-Teig-Textur bevorzugen, versuchen Sie dieses einfache Shell-Rezept für Ihre No-Carb-Tacos stattdessen. Lassen Sie die Käseschalenvorbereitung oben aus und bereiten Sie Ihr Taco-Fleisch auf dieselbe Weise wie oben auf.

Glutenfreie Keto-Tortillas

Macht 8 Tortillas 

Zutaten
  • 24 g Kokosmehl
  • 96 g Mandelmehl
  • 2 TSP Xanthan Gum
  • 1/4 TL-Koscher-Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 2 TL-Roher Apfelwein Essig
  • 1 Ganzes Ei, leicht geschlagen
  • 3 TL-Wasser
Richtungen
  1. Legen Sie den Mandelmehl, Kokosmehl, Xanthan-Gummi, Backpulver und koscheres Salz in einen hochbetriebenen Lebensmittelprozessor. Legen Sie den Deckel oben an, pulsieren Sie den Zutaten, bis sie gründlich kombiniert werden. Wenn Sie keinen Food-Prozessor haben, mischen Sie Ihre Zutaten in einer großen Mischschüssel mit einem kleinen Handmischer.
  2. Gießen Sie den Apfelessig in den Apfelweingut, während der Küchenmaschine auf niedrig läuft. Sobald der Essig gut gemischt ist, gießen Sie das geschlagene Ei, dann Ihr Wasser. Stoppen Sie den Lebensmittelprozessor, wenn der Tortilla-Teig in einen Ball bildet, der auf den Berührung klebrig ist.
  3. Wickeln Sie den Keto-Tortilla-Teig in Plastikfolie und kneten Sie ungefähr 1-2 Minuten auf. Erlauben Sie einmal geknetet, den Tortilla-Teigkugel für 10 Minuten oder bis zu 3 Tage im Kühlschrank auszuruhen.
  4. Erhitzen Sie eine große Gusseisenpfanne auf Ihrem Kochfeld über mittlere Hitze. Testen Sie die Wärme, indem Sie ein paar Wassertropfen in die Pfanne fallen - die Pfanne ist gut erhitzt, wenn das Wasser durch die Pfanne 'Run' läuft. Wenn das Wasser sofort verdampfen, drehen Sie die Wärme geringfügig und warten Sie einige Minuten, um sich abzukühlen.
  5. Brechen Sie Ihren Tortilla-Teig in acht 1-Zoll-Teigkugeln. Rollen Sie jeden Tortilla-Ball mit einem Walzbolzen zwischen zwei Pergamentpapierblättern oder einer Tortilla-Presse rollen.
  6. Übertragen Sie den gepressten Teig auf die erhitzte Pfanne und kochen Sie 3-6 Sekunden, um sofort mit einem dünnen Spatel oder einem Messer zu kippen. Kochen Sie, bis die Keto-Tortilla auf jeder Seite leicht golden ist, 30-40 Sekunden insgesamt. Wenn Sie die Tortillas mit niedrigem Carb-Tortillas überkochen, werden sie zu fest und spalten, wenn Sie versuchen, sie zu rollen.
  7. Legen Sie jede Tortilla in ein warmes Küchentuch, bis Sie dienen. Wiederholen Sie den Vorgang bis zum ganzen Tortillas-Koch.
  8. Essen Sie für beste Ergebnisse diese Taco-Muscheln sofort mit etwas Fleisch und Ihrem hausgemachten Taco-Gewürz. Wenn Sie die Keto-Tortillas nicht sofort essen, kochen Sie sie noch nicht - der Teig bleibt bis zu 3 Monate in den Kühlschrank für ~ 3 Tage oder im Gefrierschrank.

Final Notes & Keto Tacos Storage Tipps

Wenn Sie am Ende dieser fantastischen Mahlzeit irgendwie mit Resten sind, lagern Sie sie im Kühlschrank in einem versiegelten, luftdichten Behälter für bis zu 4 Tage.

Wir empfehlen nicht, dieses Rezept einzufrieren, sobald er gekocht ist, da es zu viel Wasser verliert, wenn es auftauscht.

Wir hoffen, dass diese Keto-Tacos diese mexikanischen Street-Taco-Verlangen befriedigen, ohne Ihren Körper aus Ketose herauszunehmen!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Shopping Cart
(0)

Subtotal: