Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Der beste Weg, Kaffee zu Hause zu machen

August 06, 2020 6 Min lesen

The Best Way to Make Coffee At Home

Ok, Spoiler-Alarm, der beste Weg, Kaffee zu Hause zu machen, ist nicht mit Instant-Kaffee.Es ist auch nicht mit einer schicken Kaffeemaschine.Zumindest glauben wir das nicht.Dies könnte die einfachste Weise sein, Kaffee zu Hause zu machen, aber mit ein wenig Geschick und Praxis, können Sie schnell meistern anspruchsvollere Methoden!

Es gibt eine Menge, die in das Brauen von Kaffee geht.Oder, zumindest, es gibt eine Menge, die in die Herstellung guten Kaffee geht.Sie brauchen gute Bohnen, Sie brauchen einen guten Braten, und Sie müssen wissen, welche Methode der Zubereitung Sie bevorzugen.Sind Sie ein französischer Presseliebhaber, oder passen Sie eher zu einem Moka-Topf?Was ist mit einer Aeropress oder der einfachen Übergießen Kaffeemaschine?

Ist eine Methode eigentlich besser als eine andere?So oder so, mit einem gutenKessel für Gänsehaut und einige frisch gemahlene Bohnen, können Sie einige schöne Brauen zu Hause machen!

Um Ihnen zu helfen, hier ist unsere Untersuchung über den besten Weg, Kaffee zu Hause zu machen!

Wie viele Möglichkeiten gibt es, Kaffee zu brauen?

Wir erwarten, dass Sie es bereits bemerkt haben, aber es gibt eine Menge Möglichkeiten, Kaffee zu machen.Die Liste der Kaffeebraumethoden gibt es so lange, wie die Zahl der Kaffeeläden in den USA, und neue Methoden auftauchen die ganze Zeit.

Kenner von Kaffee haben bereits ihre Lieblings-Braumethoden von Kaffee.Trotzdem, für die Uneingeweihten, ist es ein koffeinhaltiges Minenfeld von Moka Töpfen und Kaffeetropfen, und es ist eine Herausforderung zu wissen, welche die beste Braumethode für Sie ist.

Das erste, was man sich erinnert, ist, dass Kaffee sehr persönlich ist.Jeder liebt sein eigenes Bier auf seine Art.Es gibt keinen richtigen oder falschen Weg, Kaffee zu machen, aber zu Hause kannst du es so machen, wie du willst.Mit dem gesagt werden, aber wir sind zuversichtlich, dass Instant-Kaffee immer verlieren, um ein Pour-over!

Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, Kaffee zu Hause zu brauen, aber diese viele Methoden werden in der Regel in vier breite Kategorien fallen, die in folgenden Arten klassifiziert werden können:

  1. Dekoration (kochendes Wasser, dem Kaffee zugesetzt)
  2. Infusion (Kaffeeböden sind "steil" wie ein Teebeutel.)
  3. Schwerkraft (Kaffee tropft).
  4. Pressperkolation (Dampfdruck, wie in einem Moka Topf zu sehen)

Was macht die besten Brauen von Kaffee?

Diese wichtigsten Methoden werden in einer Vielzahl von Weisen verwendet, von Moka Töpfe bis zu Kaffeemaschinen, Herstellung von unverwechselbaren Geschmack, Aromen und Stärken des Kaffees (und ehrlich gesagt, ist es schwer zu sagen, ob einer besser als der andere ist!)

Gibt es wirklich einen "besten Weg, Kaffee zu brauen"?Wahrscheinlich nicht.Obwohl die todharten Kaffeefans zweifellos sagen werden, dass es das gibt.Die entscheidenden Faktoren sind auf den persönlichen Geschmack und Vorlieben zurückzuführen.

Einige Leute bevorzugen schwachen Kaffee;Andere bevorzugen einen starken Espresso.Wenn es wirklich einen "besten Weg" gäbe, gäbe es nicht so viele Optionen in Ihrem lokalen Café!

Es gibt jedoch bestimmte Aspekte, die Sie kontrollieren können, um sicherzustellen, dass Sie die beste Tasse Kaffee, die Sie bekommen können.Während die Methode des Brauens des Kaffees ist essentiell, ist es auch wichtig, dass Sie die besten Bohnen und die besten Braten pflücken.Es gibt mehrere Faktoren, die die Gesamtqualität und den Geschmack Ihres Gebräus beeinflussen können, einschließlich der folgenden:

  • Das Verhältnis von Wasser zu Kaffee (Der "Golden Ratio" wird bei 2 tbsp von Kaffee zu 6 oz von Wasser empfohlen.)
  • Die Qualität und Art der Kaffeebohnen.
  • Die Qualität, Länge und Stil der Röstung.
  • Vor wie langer Zeit wurden die Bohnen geröstet.
  • Art des Schleifens (z.B. fein gemahlen, grob gemahlen, gemahlen, maschinell)

Arten der Kaffeebereitung

Drip Maschine

Die Tropfmaschine ist die klassische Kaffeebraumethode, die Sie in vielen amerikanischen Haushalten finden werden.Drip Maschinen machen Kaffee Brauen leicht, wie alles, was Sie tun, ist laden Sie Ihre Kaffeegründe in den Filter, oben das Wasser, und schalten Sie auf dem Gerät.Das heiße Wasser wird langsam über den Boden tropft und in den unten stehenden Kaffeetopf gefiltert.

Pour-over

Die Gießmethode ist eine sorgfältigere Version der Tropfmaschine.Die gleichen Prinzipien gelten, aber alles geschieht von Hand.Sie müssen Ihren Kaffee und Wasser messen und das Wasser in einem Kaffeekessel kochen.

Dann gießen Sie einfach das heiße Wasser über Ihren Kaffeesatz und filtern Sie sie durch einen Papierfilter in die Tasse unten.

Französische Presse

Eine französische Presse ist eine klassische Küchenklammer, und es ist eine der traditionellsten Methoden des Kaffeebrauens.Sie fügen Ihren Kaffeesatz auf den Boden der Presse und dann drücken Sie das heiße Wasser durch das Gelände, um den Geschmack und Koffein freizugeben.

Aeropress

Die Aeropress ist ein modernes Konzept für die französische Presse, das ein ähnliches, schlankeres Konzept anwendet, das ein schönes Gebräu schafft.Diese Option verwendet Druck, um eine perfekte Tasse Kaffee zu produzieren, während die französische Presse stützt sich vor allem auf das Eintauchen der Kaffeegründe für einen tiefen glatten Geschmack.

Die Aeropress wurde von Wissenschaftlern perfektioniert, die die Kunst des Brauens verbessern wollen, und sie sind unserer Meinung nach ziemlich nahe gekommen!

Pot Moka

Der Moka-Topf ist ein stilvoller, zweischichtiger Topf, der auf einem Kochfeld verwendet wird.Legen Sie Ihren Kaffee in den Halter über dem Wasser, und wenn das Wasser erwärmt, wird es unter Druck und wird durch den Kaffeesatz in der oberen Schicht aufgezwungen.

Das Ergebnis ist ein köstlicher, fetter Espresso.

Kaltbrauen

Ein kaltes Bier braucht Zeit und Geduld, und Sie müssen einen kalten Kaffee genießen, um hinter dieser Methode zu kommen.

Kaltbrauen ermöglichen es, den Geschmack langsam von den Bohnen zum Wasser zu diffundieren, weil Sie sie für mindestens sechs Stunden im kalten Wasser zu langsam, langsam brauen lassen.

Wie viel Kaffee pro Tasse?

Die Kennzahlen variieren je nach Ihrer persönlichen Vorliebe.Stärker Kaffee erfordert mehr Kaffee pro Tasse, im Allgemeinen, oder weniger Wasser.

Die Golden Ratio ist 2 tbsp von Kaffeeplätzen für jede 6 oz des Wassers.

Was bringt die Bitterkeit aus dem Kaffee?

Fügen Sie eine Prise Salz in das Bier, bevor Sie es trinken, um der Bitterkeit in Ihrem Kaffee entgegenzuwirken.

Einige Kaffeetrinker lieben bitteren Kaffee, während andere ihn hassen.Die Bitterkeit hängt von der Zeit ab, in der die Bohnen geröstet wurden und bei welchen Temperaturen.

Bohnen, die länger geröstet werden, mit heißeren Flammen, wird einen viel bittereren Geschmack produzieren, wenn sie später in der Linie gebraut werden.Wenn Sie die Verhältnisse alle durcheinander und mit einem höheren Kaffee-Wasser-Verhältnis oder wenn Sie den Kaffee zu brauen zu lange, werden Sie am Ende mit bitteren Kaffee.

Was ist der gesündeste Weg, Kaffee zu brauen?

Wissenschaftliche Studien zeigen immer neue und faszinierende Ergebnisse, wenn es um die gesundheitlichen Vorteile oder Risiken des Kaffees geht.

Studien haben in der Vergangenheit gezeigt, dass das Trinken von ungefiltertem Kaffee mit einer höheren Sterblichkeitsrate bei Männern im Alter von 60 und bis zu dem zusätzlichen Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen verbunden war.Der gefilterte Kaffee erwies sich jedoch als die gesündere Option.

Wenn Sie Ihre Kalorien beobachten, lassen Sie die Sahne und den Zucker weg.Trinken schwarzen Kaffee anstatt Sahne und Zucker wird die Kalorienzahl senken (ein Espresso wird immer weniger Kalorien als eine Milchkaffee, zum Beispiel.) Trinken stärker und mehr koffeinhaltigen Kaffee kann Ihre Herzfrequenz erhöhen, die für Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Bedingungen gefährlich sein kann.

Wie kann ich zu Hause besseren Kaffee machen?

Sie können anfangen, schmackhafter Kaffee zu Hause zu brauen, indem Sie bestimmen, welche Art von Kaffee Sie am meisten bevorzugen.Auf diese Weise können Sie eingrenzen, welche Methode des Brauens am besten funktioniert, und dann verfeinern Sie Ihre Brautechniken.

Beginnen Sie mit einem Kaffeekessel, um die Wassertemperatur genau richtig zu bekommen.Verwenden Sie Waagen oder Messbecher, um Mengen genau zu bekommen, und experimentieren Sie, um den Geschmack, den Sie am meisten lieben, Brauen Kaffee ist mehr eine Wissenschaft als eine Kunst zu bekommen.

Ein besserer Kaffee zu Hause zu machen, beinhaltet auch die Auswahl von hochwertigen Bohnen in den Geschäften oder vielleicht sogar die Bestellung von bestimmten Bohnen von lokalen Landwirten.Sobald Sie ein wenig mehr Wissen mit den tatsächlichen Bohnen gewinnen, können Sie dann beginnen, zu schauen, wie sie gepflückt, sortiert und geröstet werden, und welchen Geschmack sie wahrscheinlich geben, wenn gebraut.

Welche Methode macht den besten Kaffee?

Also, Sie haben das Ende des Artikels erreicht.Sie fragen sich wahrscheinlich, ob es eine definitive Antwort auf die Frage gibt: Welche Methode macht den besten Kaffee?

Nach unserer Recherche haben wir gelernt, dass es keine richtige oder falsche Antwort gibt.Es wird auf persönlichen Geschmack und Vorlieben kommen.Du wirst auch ein wenig experimentieren müssen, um herauszufinden, welche Methode du bevorzugst.

Es gibt jedoch Situationen, in denen eine Methode wahrscheinlich besser sein wird als die andere.Hier sind unsere letzten Empfehlungen für die verschiedenen Techniken der Brauerei Kaffee, die wir oben diskutiert:

  • Drip-Maschine: Die beste Methode zum Brauen, wenn Sie in Eile sind, sich faul fühlen, oder einfach nicht daran interessiert sind, etwas anderes zu versuchen.Drip-Kaffee ist klassisch, und es ist sicher.
  • Pour-over: Beste Methode für akribische Kaffeeliebhaber, die das Wiegen und Messen bestimmter Kaffeemengen genießen.Du hast auch keine Eile!
  • Französische Presse: Perfekt für jeden, der ab und zu eine frische Presse mag, aber nicht in eine Tropfmaschine investieren will.
  • Aeropress: Fantastisch für jeden, der einen futuristischen Stil des Kaffeebrauens ausprobieren möchte.Nur für eine Tasse nach der anderen geeignet!
  • Moka Pot: Die einzige Wahl, wenn Sie nach einem starken Espresso sind.
  • Kaltbrauen: Für jeden, der viel Zeit hat, viel Geduld, und seinen Kaffee liebt, um kalt zu sein.
  • Instant Kaffee: Das letzte Mittel für jeden, der etwas über die Herstellung von Kaffee weiß.

Hier ist es, unsere abschließende Analyse der besten Möglichkeiten, Kaffee zu Hause zu machen!Stimmen Sie unseren Schlussfolgerungen zu?Warum platzieren Sie nicht unsere hilfreiche Anleitung für Ihr nächstes Kaffeebrauexperiment?


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: