Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Braising Meat: The Ultimate Guide

Oktober 22, 2020 5 Min lesen

Braising Meat: The Ultimate Guide

Braisierendes Fleisch ist der ultimative Weg, um zarte, abfallender, abfallender, langsam gekochter Fleisch zu kochen. Es handelt sich um eine essentielle Kombinationskochmethode, bei der sowohl die trockene Hitze als auch die nasse Wärme zum langsamen Kochen großer, zäher Schnitte des Fleisches bis zur Perfektion angewendet werden.

Sie können Mützen wie Rindfleisch, Truthahn, Ente und Lamm braise. Aber hören Sie nicht auf! Lassen Sie sich kreativ und mutig diese harten Veggies! Mit dieser klassischen Kochtechnik braten Sie zuerst Ihr Fleisch (oder Gemüse), bevor Sie es tenderisieren, indem Sie es langsam in einer Brühe oder einem Eintopf kochen.

Wir lieben es, unsereGusseisen aus Gusseisen für geschmorte Fleischrezepte, denn es erlaubt Ihnen, Ihre Lieblings-Futterbraten mit einem exzellenten Flechtvorgang in einem Topf zu verlangsamen.

Lesen Sie für unseren ultimativen Ratgeber, um Fleisch zu verlöten!

Was ist das Flechten, und wie kann ich es tun?

Das Braising Food ist ein traditionelles Kochverfahren mit zwei einzelnen Kochstufen.

Jede Braise-Definition erklärt, wie Lebensmittel (in der Regel Fleisch) zuerst gebraten oder sautiert werden, bevor sie dann in irgendeiner Form flüssig gegart werden. Während der ersten Stufe wird die trockene Wärme mit Hochtemperaturwärme beaufschlagt, während in der zweiten Stufe die Nasshitze mit einer Wärme mit niedriger Temperatur aufgebracht wird.

Zuerst braten Sie Ihr Fleisch in einer Pfanne zu braun und knackt die Außenseite. Dann langsam kochen in einem holländischen Ofen oder einer Auflaufform, um das Fleisch wirklich zu zärngen. Während der langsamen Kochstufe wird das Fleisch aufsaugen und die Aromen der Brühe, in denen man es kocht, absorbieren. Für den langsam kochenden Teil der Technik, erzeugen Sie eine deftige Brühe oder Gravy, die eine schmackhafte Basis bilden, um das Fleisch selbst zu ergänzen.

Der Prozess des Flechtens ist ein wesentlicher Bestandteil vieler köstlicher Gerichte, einschließlich Rinderbourguignon, geschmorten Topfrösten, und Chinese-Stil geschmorten Schweinebaube. Let' s werfen einen Blick auf eine detailliertere, Schritt für Schritt Methode des Flechtens von Rindfleisch, so können wir wirklich verstehen, wie man Fleisch braise.

Was ist geflochtenes Rindfleisch?

Von all den Fleischsorten, die Sie verlöten können, ist es Rindfleisch, das Sie oft finden, ist am häufigsten in den Flechtrezepten verwendet. Rindfleisch ist ideal zum Verflechten, wie man es anbraten und dann langsam in den eigenen Säften kochen kann.

Bevor Sie mit dem Verflechten beginnen, wählen Sie eine Sauce oder ein Eintopf, dass Sie langsam kochen Ihr Rindfleisch in, wie dies ist, wie Sie vollständig die Aromen zu lösen.

Hier ist der Schritt für Schritt Methode zum Flechten von Rindfleisch:

  1. Wählen Sie Ihren Fleischschnitt aus, und nehmen Sie die Saison entsprechend.
  2. Fügen Sie einen Schuss Öl auf den Boden Ihres holländischen Ofens und legen Sie es auf den Stovetop auf hoher Hitze.
  3. Wenn das Öl heiß und spitz ist, fügen Sie Ihr Rindfleisch auf den Boden des holländischen Ofens.
  4. Nehmen Sie das Fleisch mit einer hohen Löttemperatur, bis es auf allen Seiten gebräunt ist.
  5. Sobald das Fleisch gebräunt und knackig ist, schalten Sie die Wärme aus und fügen Sie Ihre anderen Zutaten hinzu.
  6. Gießen Sie Ihre Rinderbrühe oder Rotweinsoße in den Holländischen Oven (Ihre Basis für das langsam kochende Element des Verlöens).
  7. Die flüssige Basis zum Kochen bringen, dann die Temperatur senken und die Zutaten köcheln lassen.
  8. Hüpfen Sie die Brühe auf, um die Zutaten langsam in den Säften zu kochen.
  9. Langsam kochen, bis Ihr Flechtsteak schön zart ist!

Können Sie irgendein Fleisch verbrachen?

Während das Rindfleisch zu den beliebtesten Fledermäusen gehört, ist es nicht allein. Die Technik ist am besten auf harte Schnitte von Fleisch angewendet, da der Prozess tenderisiert es auf ein Niveau, das unmöglich wäre, wenn Sie nur zu braten oder rösten würden.

Zum Beispiel sind nicht alle Kürzungen des Rindfleischs am besten zum Verlöten. Sirloins oder andere Schnitte des Rindersteak braise nicht besonders gut, da sie schon zart sind. Vor allem das Futter ist der beste Schnitt von Rindfleisch für das Flechten, weil es groß und ziemlich zäh ist. Braiertes Futterbraten ist einer der bestgeflochtenen Dinners, die Sie in unserer Stellungnahme vorbereiten können! Rippen gut, auch, wie Brisket.

Abgesehen vom Rindfleisch können Sie jedoch hervorragende Ergebnisse erzielen, die Ente loben.

Braise Topfbraten für die ganze Familie am Sonntagnachmittag, braise Truthahn für Thanksgiving, oder sogar braise Schweinefleisch für Freitagabend mit Freunden.

Alles auf dem Knochen ist immer ein Gewinner, wenn es darum geht, zu loben, und billigere Schnitte sind oft das Beste zum Verflechten, da sie viel Bindegewebe enthalten, das von Natur aus hart ist. Dieses harte Gewebe wird durch den Verflechtungsprozess zerlegt, wodurch sich wunderbar zarte Ergebnisse erzielen lassen.

Soll das Fleisch das Fleisch verlöten?

Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Ihre Flechtflüssigkeit Ihr Fleisch nicht ganz untermischen muss. Sie kochen kein Eintopf oder eine Suppe, und die Hauptzutat ist immer noch Ihre Seite von Rindfleisch.

Die Brühe, die Sie verwenden, sollte die Seiten des Fleisches abdecken, so dass das Fleisch die Feuchtigkeit aufnehmen und die in der Flüssigkeit vorhandenen Aromen einnehmen kann. Denken Sie daran, dass, während Sie das Gericht langsam kochen, die Flüssigkeit langsam verdampft, während sie auch von den anderen Inhaltsstoffen absorbiert wird. Ein holländischer Ofen kann helfen, mehr Feuchtigkeit (und Geschmack,), aber Sie werden auch müssen, um die Flüssigkeit aufgestockt zu halten.

Es ist gut, etwas extra stock oder broth handy zu halten, um weiter zu dem Gericht, wie Sie langsam kochen es in den Ofen oder auf der stovetop.

Braising vs. Stewing: Was ist der Unterschied?

Natürlich klingt das alles viel wie Stegen, wo man das Fleisch oft braun hat, bevor man es stundenlang in einer Liquiden-Brühe zu köcheln beginnt. Die beiden Techniken sind unbestreitbar ähnlich; es gibt jedoch ein paar signifikante Unterschiede.

Das Flechten ist am besten bei großen Fleischschnitten zu verwenden, während das Stegen oft für kleinere Fleischstücke reserviert ist. Stewing erfordert auch, dass Sie Ihr Fleisch und Gemüse in der Brühe vollständig untermischen, wodurch eine dicke, fast suppenartige Konsistenz erzeugt wird, während die Verflechten viel weniger Flüssigkeit benötigen.

Können Sie braise Gemüse?

Hartlöten ist aber nicht nur für harte Fleischstücke reserviert, und auch Vegetarier können sich leicht auf die Tapferen-Action einlassen. Das Prinzip ist das gleiche, und härteres Gemüse (vor allem Wurzelgemüse) wie Karotten, Radieschen oder Kartoffeln für vorzügliches Flechten machen.

Eine Auswahl an verlöteten pflanzlichen Zutaten kann auch Ihr geschmortes Fleisch begleiten, mit vielen Rezepten, die dazu aufrufen, dass die Gemüse gleichzeitig mit dem Fleisch gekocht werden, in der gleichen Sauce (ein eintopfgeflochttes Röstessen zum Beispiel!)

Beginnen Sie mit dem Flechten von Fleisch?

Lernen, wie man Fleisch verflechten, ist eine wichtige Küchentechnik und Geschicklichkeit, die jeder Kumpel zu beherrschen braucht. Während der Prozess selbst ist einfach genug, um zu verstehen (Sie braten Ihr Fleisch, dann langsam kochen Sie Ihr Fleisch in flüssiger Brühe), können Rezepte schnell komplizierter werden, wenn Sie mehr Zutaten und Kräuter zu der Mischung hinzufügen!

Wir schlagen vor, indem wir lernen, Rindfleisch zu braise, indem wir es in einer Rotweinsoße oder einer leichten Zwiebel-oder Rindfleischbrühe kochen. Sobald Sie den Prozess der Tapferung von Rindfleisch gemeistert haben, können Sie sich auf weiterentwickelte Rezepte bewegen. Lassen Sie Ihre Familie die Früchte Ihrer Arbeit genießen!

Warum sparen Sie nicht unseren Führer, um Fleisch für Ihr nächstes Sonntagsessen zu verflechten?


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: