Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Campfire Cooking: How to Do It, What to Cook, and How to Keep Safe!

Oktober 29, 2020 6 Min lesen

Campfire Cooking: How to Do It, What to Cook, and How to Keep Safe!

Haben Sie vor, etwas Zeit in der freien Natur zu verbringen?Camping Urlaube sind in diesem Jahr sehr beliebt geworden: Nächte schlafen unter einem Sternenhimmel, Tage in der Natur weg von den Massen, und alles ohne Telefon-Signal...klingt ziemlich traumhaft, nicht wahr?

Ein Teil der Romantik des Campings ist das Lagerfeuer Kochen.Während es Kocher gibt, die alle Arbeit für Sie heutzutage tun können, ein riesiges Lagerfeuer zu machen, und brutzelnde Würstchen oder ein Abendessen in einem holländischen Ofen zu schaffen ist eine der authentischsten Dinge, die Sie während des Campings tun können.

Ein Lagerfeuer wird Sie in kühlen Nächten warm halten, und das Kochen über einem Feuer wird Ihrem Essen einen einzigartigen Geschmack und authentische Camperfahrung geben.Es ist der perfekte Weg, sich komplett in die Natur einzutauchen, während Sie auf dem Campingplatz für ein Wochenende sind!

Schauen wir uns ein bisschen mehr an, wie wir über dem Feuer kochen und genau wie wir es machen!

Wie man ein Lagerfeuer macht

Während das Kochen über einem offenen Feuer völlig natürlich ist, gibt es einige wichtige Dinge zu wissen und zu respektieren, während Sie Ihr Feuer herstellen und verwenden.Feuer kann sehr gefährlich sein, so dass es im Bereich der Komprimierung im Vordergrund steht, dass Ihr Lagerfeuer so sicher wie möglich ist.

Sicherheitsverfahren für Lagerfeuer

Erstens, stellen Sie sicher, dass es keine Regeln für offene Brände gibt, wo Sie campen.Feuer sind an einigen Orten verboten, besonders in der Wildfeuersaison.Es ist am besten, online oder mit einem Ranger zu überprüfen, bevor Sie beginnen, Ihr Feuer zu sammeln.

Selbst wenn Brände in der Nähe des Campingplatzes verboten sind, wenn es windig ist und Sie keinen ausreichenden Windschutz haben, kann ein Lagerfeuer nicht in Frage kommen.Wind kann leicht Waldbrände verursachen, indem er Feuerstücke zerstreut, daher ist es wichtig, keine unter windigen Bedingungen zu erzeugen.

Sobald Sie bestätigt haben, dass Sie startbereit sind, denken Sie an Ihren spezifischen Standort.Gibt es eine bereits bestehende Feuerstelle an Ihrem Lagerplatz?Wenn ja, benutzen Sie das.Wenn nicht, versuchen Sie, Ihr Feuer auf Felsen zu bauen, wo es am Ende der Nacht leicht gelöscht werden kann.Achten Sie auch darauf, dass Ihr Standort über acht Meter von Büschen oder Bäumen entfernt ist, und überprüfen Sie, dass keine Äste überhängen, wo das Feuer sein wird.

Wie man ein Lagerfeuer aufbaut

Dann ist es Zeit, nach Kochholz zu suchen.Lagerfeuer funktionieren nur mit trockenem Holz, und es ist am besten, wenn es gewürzt ist.Wenn Sie kein gewürztes Holz finden, müssen Sie Ihr Holz fest einpacken, um die beste Möglichkeit zu entzünden.

Sie sollten auch einige große Steine sammeln.Machen Sie mit diesen Steinen eine U-Form, indem Sie am Ende einen großen Felsen setzen, der den Rauch nach oben leitet (ähnlich wie bei Schornsteinen).Wenn es keine Steine gibt, können Sie grüne Balken verwenden, aber Sie im Bereich der Anonymität (im Gegensatz zu den anderen) müssen Sie dafür sorgen, dass diese feucht gehalten werden.

Dann noch etwas Zünder zum Feuer hinzufügen.Das könnte zerknittertes Papier oder speziell für den Laden gekauftes Blech sein.Dann legt das Feuer über das Feuer in Schichten.Zuerst eine Reihe von Brennholz über den Zünder legen und dann eine weitere Schicht in eine alternative Richtung hinzufügen.

Zünde das Feuer mit einem Streichholz an.Dann fügen Sie das Brennholz hinzu.Die Holzstücke sollten alle gleich groß sein, und Sie sollten so viel wie möglich stapeln.Sobald das Feuer brennt, können Sie einen Stock verwenden, um die Kohlen herum zu schieben, wodurch eine hohe und niedrige Lagerfeuertemperatur!

Legen Sie Ihren Grill auf die Felsen oder feuchte Stämme, und Sie haben Ihren Brenner -- lasst uns loslegen!

Lagerfeuer Geräte zum Kochen

Teil des natürlichen Stils der Feuergrube Kochen is t die Tatsache, dass Sie nicht viel Ausrüstung brauchen, aber es gibt auf jeden Fall einige Lagerfeuer Kochutensilien, die diese Art von Essen viel einfacher machen wird!

  • Wir haben erwähnt, dass Sie einen Lagerfeuergrill brauchen.Das ist, um über die Protokolle zu gehen und alle Pfannen oder Gitter vor Flammen zu schützen.
  • Ein Campinggrill ist ideal zum Braten von Gemüse und Fleisch.
  • Machen Sie ein paar einfache Eintopf-Mahlzeiten mit einem holländischen Ofen, ein ausgezeichnetes Stück offenem Feuerherd.Dadurch bleibt die Hitze gut erhalten und verteilt sie gleichmäßig auf Ihre gesamte Schale.
  • Wollen Sie toasties oder pies machen? Eines der besten Campfire-Koch-Werkzeuge ist ein Kucheneisen die über ein Feuer gelegt werden können, und auf dem gekocht werden kann.
  • Eines der wichtigsten Lagerfeuerwerkzeuge ist eine Art feuerfesten Spatel, die Ihr Essen und Kochgeschirr umziehen kann.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einige Backhandschuhe bringen, um Ihre Hände vor heißen Töpfen zu schützen!
  • Ein Lagerfeuer-Stativ könnte für Gegenstände verwendet werden, die keine raue Hitze brauchen und die gut kochen, wenn sie leicht vom Feuer erhoben werden.

Campfire Kochtipps

Wenn Sie ein Profi in der Camp-Küche sein wollen, gibt es einige wichtige Tipps zu erinnern, die Ihnen helfen, beide schneiden einige Ecken und überwinden kleine Hindernisse.

Tipps zur Lagerfeuervorbereitung

Eine unserer Top-Tipps ist, nicht für das größte Feuer zu gehen, mit dem man beginnen kann. Einige Brände können zu intensiv sein für Lebensmittel, die nur erhitzt werden müssen, und größere Brände neigen dazu, schneller zu verbrennen. Wissen Sie Ihr Rezept und die Art von Feuer, das es braucht, oder versuchen Sie mit einem kleineren Feuer zuerst und allmählich erhöhen seine Intensität.

Lassen Sie sich nicht mit viel Zeit für das Feuer, um aufzuleuchten, und für das Essen zu kochen. Versuchen Sie, das Feuer zu montieren, wenn es noch hell ist, mindestens eine Stunde, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Denken Sie daran, dass Ihr Essen länger dauern wird, um auf einem Lagerfeuer zu kochen, wie gut kochen auf diese Weise ist ein großer Spaß, aber es ist eine ganze Abendaktivität!

Lebensmitteltipps

Vergessen Sie nicht, die Aluminiumfolie zu bringen. Das macht alle Aspekte des Garens mit Feuer leichter-Ihre Zutaten werden schneller kochen, und die Reinigung wird ein Schlackenspiel sein! Aluminiumfolie kann für die meisten Geschäfte abgeholt werden, und es macht al fresco Kochen und Essen hunderte Male einfacher.

Wenn Sie nur für eine Nacht campen, können Sie es klug finden, einige Vorbereitungen zu Hause zu machen. Du könntest Gemüse, Fleisch und andere Zutaten vorschneiden, oder sogar ein paar Lebensmittel kochen, die eine Weile auf dem Feuer eine Weile dauern können. Dies bedeutet weniger Arbeitszeit auf dem Campingplatz und mehr Zeit, um Ihre Reise zu genießen!

Gesund bleiben beim Kochen auf einem Campfire

Stellen Sie sicher, dass Sie gesund bleiben, indem Sie sicherstellen, dass Ihr Essen zubereitet und entsprechend gelagert wird. Fleisch sollte während der Lagerung kühl gehalten werden-Sie brauchen eine Kühlbox-und gekocht werden, bis Sie sicher sind, dass es fertig ist. Die Kochzeit ist wahrscheinlich länger, als wenn Sie das Herd oder den Backofen zu Hause benutzen. Wenn Sie beim Kochen von Fleisch auf einem offenen Feuer nervös sind, testen Sie zuerst Ihre Fähigkeiten mit Gemüse.

Es ist auch entscheidend dafür zu sorgen, dass Sie sicheres Wasser benutzen. Manchmal wird Wasser in den ländlichen Gebieten nicht behandelt und ist unsicher zu trinken, es sei denn, es wird zuerst gekocht. Daher sollte jedes Wasser, das Sie zum Kochen von Reis, Gemüse oder anderen Zutaten verwenden, mindestens eine Minute lang auf dem Siegel stehen, bevor etwas anderes in die Pfanne gegeben wird. Wenn Sie in der Höhe sind, sollte das Wasser länger kochen. Um extra vorsichtig zu sein, können Sie auch einen Wasserfilter zu dem Topf vor dem Kochen hinzufügen.

Halten Sie Ihre Hände sauber während des Garens, um sicherzustellen, dass kein Schmutz auf das Essen überträgt. Halten Sie einige Tücher in der Nähe und wischen Sie Ihre Hände nach unten, wann immer Sie sichtbaren Schmutz sehen, und geben Sie Ihren Händen eine gründliche Wäsche vor dem Kochen.

Camping-Essen-was zu kochen?

Also, du hast gelernt, wie man ein Kochfeuer macht, und du fühlst dich ziemlich zuversichtlich. Nun, was zum Kochen? Wir haben einige leckere Campingrezepte, die wir sicher sind, wird ein Höhepunkt Ihrer Reise sein!

  • Die Campingfrühstück-Tage von Obst und Joghurt sind vorbei! Dies ist Bergmann Frühstück Mit Wurst, Speck, Paprika, Hasenbräunen und Eiern kann man alle leicht in einem Doppelbackofen auf einem Lagerfeuer gekocht werden.
  • Brot backen ... auf einem Lagerfeuer? Es ist möglich! Hier ist, wie man Backofenbrot.
  • Wer hat gesagt, dass Camping-Mahlzeiten nur BBQs sind? Versuchen Sie etwas anderes mit diesemCampfire nachos Rezept
  • Dies ist dutch Ofen Topf rösten enthält Fleisch, Gemüse und Brühe, und ist ein herrlich saftiges Gericht, um Ihrem Camping-Repertoire hinzuzufügen.
  • Ein weiterer Dutch Ofen klassisch, genießen Sie diese Ausschreibung geschmortes Rindfleisch während Camping.
  • Und eine der besten Campingausrüstung-Ideen?Dessert!Versuch es einfach. Pfirsich-Schuster auf deiner nächsten Reise.

Natürlich gibt es noch andere wichtige Dinge, die Sie mitbringen können.Vergessen Sie nicht die verschiedenen Fleischsorten zu BBQ, Rindfleisch oder Gemüse Burger, verschiedene Gemüse zu grillen, und viele Extras zu Ihren gekochten Komponenten, wie Käse und verschiedene Saucen hinzufügen!

Es ist ganz anders als das Essen zurück in der Küche zu machen, aber das Kochen über einem Lagerfeuer ist eine der typischsten Camping-Erlebnisse, die Sie haben können.Während Sie einige Überlegungen machen müssen, um sicherzustellen, dass Sie in der sichersten Art und Weise wie möglich kochen, sobald Sie den Hang davon haben, werden Sie köstliche Lagerfeuer Kochen Mahlzeiten in kürzester Zeit zu schaffen!


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: