Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

So trocknen Sie hausgemachte Pasta zu trocknen: der ultimative Guide

Dezember 09, 2020 5 Min lesen

How To Dry Homemade Pasta: The Ultimate Guide

Wenn Sie Ihre hausgemachte Pasta trotzen, können Sie Ihre Teigwaren länger aufbewahren, während Sie auch dabei helfen, die gewünschte Form und Konsistenz zu halten, wenn Sie sich dafür entscheiden, sie zu kochen.

Hausgemachte Pasta frisch zubereitet mit a Nudelmaschine ist die beste Art von Teigwaren, aber es kann oft eher empfindlich sein. Trocknen Ihrer Teigwaren verleiht Ihrem frischen Spaghetti oder Fettuccine eine viel straffere Textur, die dafür sorgt, dass es nicht auseinander trug, wenn Sie es in Vorbereitung auf Ihr Bolognese kochen!

Trocknen und Speichern von hausgemachten Pasta ist auch einfach, sobald Sie wissen, wie es geht. In diesem Artikel prüfen wir die effizientesten Möglichkeiten, um hausgemachte Pasta zu trocknen. Lesen Sie weiter, um mehr zu entdecken!

Lernen Sie, Ihre eigene köstliche Teigwaren zu Hause zu machen - checken Sie unseren einfachen Schritt-für-Schritt-Anleitung an:


So trocknen Sie hausgemachte Pasta

Pasta ist in der Regel als frisch oder getrocknet. In diesem Artikel diskutieren wir jedoch nicht die getrockneten Teigwaren, die Sie im Laden kaufen können, sondern wie sie die frische Teigwaren trocknen können, nachdem Sie die frische Teigwaren trocknen können, nachdem Sie es zu Hause vorbereiten können.

Es gibt einen Unterschied, und der Punkt der getrockneten hausgemachten Pasta ist nicht unbedingt unbegrenzt zu speichern, sondern auch, um das Kochen einfacher zu machen. Frische Teigwaren werden mit Eiern, Mehl und Wasser hergestellt, was bedeutet, dass es nicht so lange aufbewahrt wird, wie lagernd getrocknete Teigwaren (das kein Ei enthält), auch wenn es getrocknet wurde.

In der Tat ist der Hauptgrund für das Trocknen von hausgemachten Teigwaren, dass der Prozess ein robustes und festes Produkt erzeugt, das seine Form während des gesamten Kochvorgangs hält.

Wann muss ich frische Teigwaren trocknen?

Aber wir müssen nicht immer unsere frisch zubereitete Teigwaren austocken. Es hängt wirklich davon ab, wie klebrig die Pasta ist und welche Art von Teigwaren Sie herstellen.

Es gibt mehrere verschiedene Etappen in der Teigwaren, die Prozess machen, wenn Sie den Trocknen der Teigwaren berücksichtigen müssen:

  • Bevor Sie Ihre Pasta in Form schneiden
  • Bevor Sie Ihre Pasta-Formen kochen
  • Vor dem Speichern von frischen Teigwaren für Langzeitlagerung

So trocknen Sie selbst gemachte Teigwaren vor dem Schneiden

Wenn Ihr Teig klebrig oder schwach ist, trocknen Sie es heraus, bevor Sie es in Pasta-Formen schneiden. Wenn Sie es zuerst trocknen lassen, hilft zuerst, wenn Sie eine Teigwarenmaschine verwenden, um den Teig zu schneiden, da ein trockener Teig nicht so zart ist.

Sie können Ihren Teig Teig trocknen, wenn Sie es in Form rollen, und bevor Sie ihn anfangen, es zu schneiden. Bedecken Sie einfach den Teig in einer leichten Mehlschicht, dann lassen Sie es 15 Minuten auf einem Backblech. Diese Zeitdauer ist lang genug, bis der Teig aushärtet, bevor Sie ihn gestalten.

So trocknen Sie hausgemachte Pasta vor dem Kochen

Es könnte uninteressant sein, dass wir frische Teigwaren trocknen, anstatt es sofort zu kochen. Schließlich verlieren wir nicht nur die Frische? Die Antwort ist nein; Wir trocknen die frischen Teigwaren nicht lange, gerade genug dafür, dass es aushärtet ist, und um seine Form beim Kochen zu halten.

Getrocknete Spaghetti hält seine Form viel besser als unangemessene Spaghetti, was schnell weich und matschig werden kann, wenn wir sie kochen. Um unsere frische Teigwaren austrocknen, werden Sie es zuerst in Form schneiden. Danach legen Sie die frischen Nudeln auf ein Backblech oder auf der Oberfläche. Wieder müssen wir nur noch 15 Minuten lang unsere Pasta-Formen trocknen lassen, bevor sie sie kochen.

Die Teigwarenzeit zu trocknen, bevor das Kochen gut funktioniert, für lange dünne Formen wie Fettuccine. Gefüllte Teigwaren wie Ravioli oder Tortellini müssen etwas schwieriger sein, bevor wir sie kochen; Ansonsten fällt diese leckere Füllung einfach aus, wenn es gekocht ist!

So trocknen Sie hausgemachte Pasta für die Lagerung

Trocknung hausgemachte Pasta zur Lagerung ist ein längerer Prozess als vor dem Schneiden oder Kochen; Die Wahl für Dehydrat-Teigwaren wird jedoch das Haltbarkeit Ihrer Pasta erheblich verbessern.

Wenn Sie Ihre Pasta-Formen vorbereitet haben, lassen Sie Ihre Pasta 24 Stunden lang trocknen. Halten Sie es an einem kühlen, trockenen Ort, um gründlich zu dehydrieren. Verwandeln Sie Ihre Pasta-Formen alle paar Stunden und halten Sie sie leicht in Mehl beschichtet.

General Pasta FAQ

Abgesehen von unseren Anweisungen zum Trocknen und Aufbewahren von hausgemachten Pasta erkennen wir, dass Sie einige weitere Fragen zu Teigwaren haben können! Wir haben eine Liste unserer am häufigsten gestellten Fragen gesammelt und Antworten zur Verfügung gestellt, mit denen Sie dabei helfen, Ihre Pasta frisch und lecker zu schmecken.

Wie lange dauert trockene Pasta?

Wenn Sie Ihre frische Teigwaren vor dem Schneiden oder Kochen nur leicht trocknen, fügt der Trocknungsprozess nicht viel zu seiner Lebensdauer hinzu. Für beste Ergebnisse kochen Sie Ihre Teigwaren am selben Tag für das frischeste Produkt. Sie können auch neue Teigwaren für bis zu 48 Stunden kühlen. Länger als diese und frische Teigwaren beginnen sich um eine Wende zum Schlimmern.

Die Haltbarkeit der trockenen Pasta variiert! Da die meisten frischen Pasta-Rezepte Eier beinhalten, dauern sie nicht so lange wie aufbewahrt getrockneter Teigwaren, aber Sie können trotzdem mit trockener Teigwaren von frisch für mehrere Monate aufbewahren!

Bedingungen wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur spielen die wichtigste Rolle, also halten Sie Ihre getrockneten frischen Teigwaren in luftdichten Behältern an einem trockenen Ort wie der Speisekammer auf.

Einfrieren von frischem Teigwaren ist eine weitere Option, wenn Sie das Haltbarkeit verlängern möchten. Im Gefrierfach kann frische Teigwaren bis zu 6 Monate dauern.

Geht trockene Pasta schlecht?

Wenn nicht richtig gespeichert, werden trockene Pasta schließlich schlecht gehen.

Bewahren Sie Ihre Teigwaren in einer trockenen, kühlen Umgebung in einem luftdichten Behälter auf.

Benötige ich einen Trockengestell, um die frische Teigwaren zu trocknen?

Sie brauchen kein Teigwaren-Trockengestell, um Ihre frische Teigwaren zu trocknen, aber es kann helfen. Trotzgestelle ermöglichen es Ihnen, Ihre Teigwaren besser zu trennen, insbesondere wenn Sie lange Teigwaren oder lange Nudeln erstellen.

Sie können jedoch schnell ein provisorisches, hausgemachter Teigwaren-Trocknungsregal zusammenstellen. Sie können Ihre Pastagennudeln über Stühle aufhängen. Sie können sogar versuchen, Teigwaren im Ofen zu trocknen, indem Sie es über die Metallgrills drapen.

Trocknen von Teigwaren in Nestern funktioniert auch gut, insbesondere wenn Sie lange Nudeln wie Fettuccine oder Spaghetti trocknen. Verweben Sie Ihre langen Nudeln zusammen in einen Ball oder einen großen Büschel (ähnlich einem Vogelnest), lassen Sie sie dann trocknen. Dieser Prozess nimmt viel weniger Platz auf, als lange Nudeln in einem Rack zu drapieren oder auf ein Tablett abzulegen.

Woher weiß ich, wie lange in Teigwaren trocknen?

Wenn Sie Teigwaren trocknen, um es einfacher zu gestalten oder zu kochen, müssen Sie die Pasta nur 15 Minuten trocknen. Wenn Sie versuchen, die Teigwaren länger zu trocknen, können der Teig oder Teigwaren zu fest werden und fangen sogar an, in Stücke zu knacken.

Lassen Sie für Langzeitlagerung Ihre Pasta mindestens 24 Stunden lang trocknen. Je nach Bedingungen (hauptsächlich Luftfeuchtigkeit und Wärme) könnten die Pasta in weniger als 12 Stunden trocknen oder länger als 24 Stunden dauern.

Können Sie einen Dehydrator zum Trocknen von Teigwaren verwenden?

Trocknen von hausgemachten Pasta in einem Dehydrator ist der einfachste und effektivste Weg, um Ihre Pasta für den Langzeitlager zu trocknen.

Es ist auch die schnellste Methode, da ein Dehydrator Ihre frische Teigwaren haben kann, die in nur 2 Stunden auf Lager getrocknet ist.

Werden Sie ein Experte, um hausgemachte Pasta zu trocknen!

Lernen, wie man hausgemachte Pasta trocknen, ist ein einfacher und einfacher Prozess, der das Kochen von getrockneten Teigwaren leichter machen kann oder sein Haltbarkeit massiv verlängern kann.

Warum nicht mit unserem ultimativen Guide, wie man Pasta für Ihre nächste Teigwaren-Sitzung trocknen kann?


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: