Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Wie man Kaffee ohne einen Kaffee-Maker macht

August 03, 2020 6 Min lesen

How to Make Coffee Without a Coffee Maker

Es gibt nichts Schlimmeres, als früh aufzuwachen, in die Küche zu stolpern und zu entdecken-zu Ihrem absoluten Horror-dass die Kaffeemaschine nicht funktioniert. Sie haben keine Zeit, um die Schuld zu finden oder es zu beheben, aber Sie müssen Ihre Koffein-Fix erhalten, bevor Sie den langen Tag beginnen!

-Stress nicht. Es gibt immer noch jede Menge einfache und kreative Wege, um Ihre Lieblings-Tasse aus joe zu brauen, egal, welche Zeit des Tages Sie es brauchen.Von der Kaffeetasse bis zum provisorischen Kaffeefilter-hier geht's zum Kaffee ohne Kaffeemaschine!

Wie macht man Kaffee ohne einen Kaffee-Hersteller?

Sicher, eine Kaffeemaschine macht am Morgen viel leichter, einen Topf Kaffee zu brauen. Denn mit nur einem Knopfdruck haben Sie in Sekundenschnelle Kaffee braun!

Aber Geräte brechen, oder Sie können sich auf einem Campingausflug mit Kaffeesatz, aber keinen Strom finden. Wenn das passiert, können Sie zurück zu den Grundlagen und machen Gebrauch von den Prinzipien hinter einer Kaffeemaschine, aber ohne die Maschine. Mit ein wenig Kreativität, können Sie eine Paspeltasse von Java, die schmeckt, wie es kam von einer Kaffeemaschine.

Die Kaffeemaschinen arbeiten mit dem Erhitzen von Wasser und leiten dann das heiße Wasser durch die gemahlenen Kaffeebohnen. Die Kaffeemaschinen verwenden einen Filter, und das Wasser wird durch den Filter passieren, so dass der gemahlene Kaffee hinter sich, wie es langsam in Ihren Kaffee-Topf unten tropft.

Der gleiche Prozess kann mit Hilfe von Herde, Kochtopf oder dem demütigen Kaffee-Topf nachgebildet werden. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Kaffee zu machen, ohne eine Kaffeemaschine, aber wir werden speziell auf die folgenden schauen:

  • Stovetop Kaffee
  • Kaffeekanne
  • Makeshift-Filterkaffee

Kann ich dem Kaffeemehl heißes Wasser hinzufügen?

Der einfachste Weg, um Kaffee ohne Kaffeemaschine zu machen, ist die Zugabe von heißem Wasser zum Kaffeesatz. Wenn Sie in einem Rausch sind, kochen Sie einfach Wasser in Ihrem Wasserkocher, oder erhitzen Sie etwas Wasser auf dem Kochfeld, dann gießen Sie es in einen Becher mit dem Kaffee-Granulat.

Unsere Kaffee-Experten empfehlen, für jede 6 oz heißem Wasser ein Verhältnis von 2 EL Kaffeesatz zu kleben.

  1. Messen Sie das Kaffeesatz in Ihren Becher.
  2. Sättigen Sie das Kaffeesatz mit einer kleinen Menge an heißem Wasser, um sie am Boden Ihrer Tasse zu halten.
  3. Den Becher mit heißem Wasser abkleben.
  4. Lassen Sie den Kaffee für etwa 4 Minuten für den besten Geschmack sitzen.
  5. Sip und genießen!

Können Sie gemahlenen Kaffee trinken, ohne ihn zu filtern?

Ja, Sie können gemahlenen Kaffee trinken, ohne sie zu filtern, aber die spezifischeren Methoden, die wir Ihnen unten zeigen werden helfen, das Schlimmste des Linken Granulats herauszufiltern, für einen viel glatteren Brew in der Früh!

Wie Sie sich vorstellen können, ist ein besonderes Problem bei der Herstellung von Kaffee ohne Kaffeemaschine der Mangel an einem Filter. Das Hinzufügen von heißem Wasser zu Kaffee-Gründen funktioniert, aber Sie bleiben mit körniger Kaffee, die unangenehm zu trinken, wenn Sie verwendet werden, um gefilterte Kaffee zu trinken.

So machen Sie Kaffee auf dem Stovetop

Die effektivste Methode, Kaffee ohne Kaffeemaschine zu machen, ist die Kombination aus klassischem Stovetop und Topf. Diese steht als eine der traditionstesten Möglichkeiten, Kaffee zu brauen. Sie wird heute noch in vielen Kulturen der Welt verwendet und von Campern überall geliebt.

Sie benötigen einen Topf, einen Kochfeld und Ihre Wahl des gemahlenen Kaffees. In Bezug auf Kaffee zu Wasser-Verhältnisse, empfehlen wir 2 EL Kaffeesatz für jede 6 oz Wasser.

Beschleunigen Sie den Prozess mit einem Schwanenhals Kessel um das Wasser zu kochen, bevor es auf den Topf übertragen wird.

Die Methode stovetop geht wie folgt vor:

  1. Bringen Sie den Kessel zum Kochen.
  2. Das siedende Wasser auf einen kleinen Topf übertragen.
  3. Schalten Sie die Wärme ein und bringen Sie das Wasser wieder zum Kochen.
  4. Reduzieren Sie die Wärme des Wassers und fügen Sie Ihr Kaffeesatz zum kochenden Wasser hinzu.
  5. Sobald sich das Kaffeesatz auf den Boden gelegt hat, können Sie es für ca. 5 Minuten brauen.
  6. Tauchen Sie mit einer Pfanne den frisch gebrühten Kaffee aus, ohne die Granulate am Boden zu stören.

Wie man Kaffee mit einem Topf macht

Ihre Kaffeemaschine ist vielleicht kaputt, aber Sie haben vielleicht einen Kaffee-Topf, der in der Rückseite des Schrankes sitzt. Was für eine bessere Zeit, um zu lernen, wie man es verwendet!

Kaffee-Töpfe (auch als Moka-Töpfe bezeichnet) verwenden die gleichen Kaffee-Prinzipien wie Kaffeemaschinen oder das Saucepan-Verfahren. Im Vergleich zum Topf-Verfahren sind die Dinge jedoch etwas straffere. Wie bei den anderen Techniken, Sie wollen 2 EL Kaffeesatz für jede 6 oz von Wasser.

Kaffeekannen, oder Moka-Töpfe, werden auf dem Kochfeld beheizt. Sie verwenden Druck, um heißes Wasser nach oben durch den Topf zu filtern, anstatt nach unten zu tropfen.

Kochen Sie Ihr Wasser in den Kessel und folgen Sie der folgenden Methode:

  1. Füllen Sie die untere Schicht Ihres Kaffeebechers mit heißem Wasser aus dem Wasserkocher.
  2. Fügen Sie den Filter hinzu, und füllen Sie diese zweite Schicht mit Ihrem gemahlenen Kaffee.
  3. Legen Sie den oberen Abschnitt des Topfes über den Filter und drehen Sie den Stovetop auf mittlerer Hitze.
  4. Lassen Sie den Kaffee-Topf auf dem Strumpf köcheln, bis die obere Kammer voll frisch gebrühten Kaffee ist!

Wie man Kaffee mit einem Filter macht

Kaffee-Hersteller verwenden ein eingebautes Filtersystem, um Ihren frisch gebrühten Kaffee getrennt von den Abfröpfchen Kaffee zu halten. Die Verwendung des Topf-Verfahrens filtert nicht aus dem Kaffeesatz heraus, aber es gibt ein paar verschiedene Möglichkeiten, um Kaffee mit einem Filter zu machen.

Strainer verwenden

Der einfachste Weg, um Ihr Kaffeesatz herauszufiltern, ist ein Sieb zu verwenden. Die Chancen stehen, dass man wohl sowieso eine in der Küche herumliegen hat.

Verwenden Sie das oben skizzierte Topfverfahren, dann, wenn der Kaffee gebraut wird, schütten Sie ihn durch den Sieb in Ihren Becher. Dadurch wird Ihr frisches Gebräu schön und glatt, indem Sie das Kaffeesatz herausfiltern.

Papierfilter verwenden

Wenn Sie eine Kaffeemaschine, dann haben Sie wahrscheinlich viele Papierfilter irgendwo versteckt.

Braten Sie Ihren frischen Kaffee einfach im Topf, legen Sie dann Ihren Papierfilter über einen Kaffeebecher oder über den Kaffeebecher, der Teil Ihrer Kaffeemaschine ist, wenn Sie eine große Charge machen. Füllen Sie den Kaffee langsam durch den Papierfilter, um das Leftovergranulat zu trennen.

Die Verwendung von Papierfiltern ist im wesentlichen die gleiche wie die Übergieß-Methode des Brühkaffees.

Makeshift-Kaffeesäcke

Auch mit Ihren Papierfiltern können Sie sich wunderbar kreativ machen. Wickeln Sie Ihr Kaffeesatz im Inneren des Papierfilters ab und binden Sie es mit einem kleinen Stück Saite ab. Das kleine Paket Kaffee wird aussehen wie ein Teeback, nur mit Kaffee statt Tee!

  1. Legen Sie den Kaffeebeutel in den Becher.
  2. Kochen Sie Ihren Wasserkocher, und gießen Sie ihn in Ihren Becher.
  3. Lassen Sie die Kaffeesasche steil in heißem Wasser, um eine richtige brauen zu bekommen.
  4. Wenn es stark genug ist, entfernen Sie einfach und verwerfen Sie, wie Sie ein teabag.

Kaltbraun

Ein weiterer Weg, um Kaffee ohne Kaffeemaschine zu machen, ist, eine kalte Brew vorzubereiten. Bei dieser Methode wird kaltes Wasser anstelle von heißem Wasser verwendet, und es dauert ein wenig länger, bis es zu machen ist.

Lassen Sie Ihren gemahlenen Kaffee in Ihren Topf oder Mug und lassen Sie den Kaffee das kalte Wasser langsam sättigen. Da das Wasser kalt ist, ist das ein langer Prozess. Sie müssen einen kalten Brew für mindestens 6 Stunden zu steil zu verlassen, so ist es nicht praktikabel, in einer schnellen Prise zu machen.

Wenn Sie entdecken, dass Ihre Kaffeemaschine in der Nacht vor, obwohl, können Sie peitschen Sie eine kalte brew, lassen Sie es über Nacht, und genießen Sie es erste Sache am Morgen.

Ein Kaltbrauen ist auch während des Sommers eine tolle Alternative, wenn es draußen einfach zu warm ist, um heißen Kaffee zu trinken.

Wie man Instant-Kaffee macht

Kaffee-Puristen könnten es hassen, aber es gibt keine Verleugnung, dass Instant-Kaffee wirklich macht für eine schnelle, praktische Backup, wenn alle anderen scheitert!

Einige belebten Instant-Kaffee, aber seine wirklich geschätzt von denen in Eile. Instant-Kaffee ist einfach zu machen und hält eine lange Zeit im Schrank, also haben Sie keine Angst, eine Wanne auf der Rückseite der Speisekammer für Zeiten wie diese zu halten.

  1. Stellen Sie 1 oder 2 EL Instant-Kaffee-Granulat in Ihre Tasse.
  2. Kochen Sie den Kessel, dann gießen Sie in heißem Wasser.

Das Kaffeegranulat sollte sich schnell im kochenden Wasser auflösen, und man wird nicht mit einem unerwünschten Granulat am Boden des Bechers übrig bleiben.

Nehmen Sie die Kontrolle über Ihr Kaffeeerlebnis

Wenn Ihr Kaffee am Morgen aufhört zu arbeiten, nicht in Panik. Es gibt so viele andere große Möglichkeiten, um Ihre Lieblingstasse aus Joe mit gemahlenen Kaffee zu machen. Stovetops, Filter, Töpfe und sogar der gefürchtete Instantkaffee sind alle einfachen Alternativen zur Kaffeemaschine!

Warum nicht Lesezeichen für unsere praktische Anleitung für das nächste Mal müssen Sie einen Topf Kaffee ohne die Hilfe von einer Kaffeemaschine machen?


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: