Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Wie man einen Pasta Maker zu Hause benutzt

August 13, 2020 5 Min lesen

How to Use a Pasta Maker at Home

Frisch gemachte Pasta ist so köstlich, dass man sie praktisch einfach essen und trotzdem genießen kann.Im Vergleich zu trockenen Nudeln ist die Textur zarter als ihre getrockneten Gegenstücke und eignet sich gut zu zarteren Saucen.

Sie müssen nicht zu einem teuren Abendessen in einem authentischen italienischen Restaurant gehen, um frische Pasta zu essen – es is t mit ein paar einfachen Zutaten, die Sie wahrscheinlich schon in Ihrer Küche haben.

Der Vorgang ist recht einfach und kann mit einer Nudelmaschine noch mehr hergestellt werden, die den Teig schnell ausrollen und verschiedene Nudelgrößen und -formen schneiden kann.

Sie können dieses einfache Nudelrezept verwenden, um Spaghetti, Linguine, Engelhaar und mehr mit einer Nudelmaschine aus dem Komfort Ihrer eigenen Küche zu machen.

Ist eine Pasta-Maschine das wert?

A Nudelmaschine ist eine fantastische Investition für Ihre Küche.Es wird drastisch reduzieren auf Ihre Vorbereitungszeit und geben Ihnen schöne Pasta.Sehen wir uns das genauer an.

  1. Sie sind ziemlich billig. Die Preise für diese Maschinen können teuer sein, bis zu ein paar hundert Dollar.Diese High-End-Versionen sind nicht wirklich notwendig für den Casual-Einsatz zu Hause und Sie können leicht finden eine Pasta-Maschine Preis unter $50, die super funktionieren!
  2. Es hilft, die Dicke zu kontrollieren. Wenn Sie Pasta von Grund auf herstellen, möchten Sie den Teig zu einer gleichmäßigen Konsistenz ausrollen.Das Rollen des Teiges mit einem Rollenstift erschwert die Erzielung einer gleichmäßigen Dicke.Mit einer Nudelmaschine können Sie eine gleichmäßigere Dicke und bessere Kochergebnisse gewährleisten.
  3. Es verringert die Pasta Schneidzeit drastisch. Wenn Sie Ihre Pasta von Hand schneiden, wird es leicht verdoppeln oder verdreifachen die Vorbereitungszeit.
  4. Frische Pasta hat eine viel schnellere Kochzeit. Die weichere Natur der frischen Pasta bedeutet, dass es nicht so lange dauert, als sein getrocknetes Gegenstück zu kochen.Die Kochzeit für frische Pasta beträgt etwa die Hälfte der Zeit, die trockene Pasta braucht.Das bedeutet, dass frische Pasta einige zusätzliche Vorbereitungszeit hat, die getrocknet nicht, es kann in der Nähe der gleichen Zeit wie getrocknete Pasta von Anfang bis Ende dauern.

Frische Pasta Anleitung

Diese Anweisungen beinhalten das Mischen des Teiges von Hand, aber Sie können absolut einen Standmixer oder Lebensmittelprozessor verwenden, um den Teig zu machen, wenn Sie eine dieser Optionen zur Verfügung haben.

Inhaltsstoffe

  • 2 Becher Mehl (Allzweckmittel, Grieß oder'00'Mehl)
  • 3 große Eier
  • 1 tbsp von Olivenöl
  • 1 tsp Salz

Wie man Dough macht

  1. Das Mehl in einen Hügel auf ein großes Schneidebrett legen.
  2. Dann verwenden Sie Ihre Finger oder einen Löffel, um einen gut großen Brunnen in der Mitte des Mehlhügels zu schaffen.Sie wollen, dass der Brunnen groß genug ist, um die Eier zu halten.
  3. Die Eier in die Mitte des Brunnens geben. Das Salz streuen und das Olivenöl über die Eier gießen.
  4. Mit einer Gabel beginnen die Eier zusammen zu schlagen. Dann, wenn sie kombiniert sind, beginnen Sie allmählich, etwas von dem umgebenden Mehl in die Eiermischung zu rühren, indem Sie mehr und mehr hinzufügen, bis die Eiermischung schön und dick ist. (Wenn ein paar Eier aus Versehen austreten, keine Sorge, benutzen Sie einfach Ihre Hände oder einen Sitzkratzer, um sie wieder hineinzuziehen.)
  5. Verwenden Sie Ihre Hände, um den Rest des Teiges zusammen zu falten bis kombiniert.
  6. Den Teig etwa zehn Minuten lang kneten oder bis der Teig glatt und elastisch ist, auf dem Schneidbrett etwas extra Mehl streuen, wenn nötig, um ein Verkleben zu verhindern oder wenn der Teig zu feucht oder klebrig wirkt. (Du willst, dass der Teig ziemlich trocken ist.)
  7. Den Teig mit den Händen in eine Kugel formen, fest in Plastikfolie einwickeln und bei Raumtemperatur für 30 min ruhen lassen.
  8. Sofort anwenden oder bis zu einem Tag im Kühlschrank aufbewahren.

Wie man Pasta mit Pasta Maschine rollt

  1. Den Teig nach dem Mischen mindestens 30min ruhen lassen.Aus der Plastikfolie nehmen und auf ein Schneidebrett übertragen. Den Teig in vier gleiche Scheiben schneiden und einen Keil beiseite legen.
  2. Sofort! die restlichen drei wieder in die Plastikfolie einwickeln, damit sie während der Arbeit nicht austrocknen.
  3. Das Schneidbrett großzügig mit Mehl bestreuen und beiseite legen.
  4. Verwenden Sie Ihre Hände, um den Teig in eine flache, ovale Scheibenform zu formen. Den Teig durch die Nudelmaschine geben auf dem breitesten Rahmen.
  5. Sobald das Blatt herauskommt, falten Sie es zu Dritteln, ähnlich dem Falten eines Briefes in einen Umschlag passen. Geben Sie es bei der breitesten Einstellung dreimal durch die Walzen.
  6. Weiter den Teig durch die Walzen füttern, während Sie die Breite nach und nach verringern, einen Durchlauf nach dem anderen, bis die Teigmasse Ihre gewünschte Dicke erreicht.
  7. Immer wenn der Teig ein wenig klebrig wird, wenn Sie ihn durch die Rollen geben, halten Sie einfach inne und drapieren Sie den Teig auf das eingefrorene Schneidbrett, um ihn neu zu Mehl zu geben, wobei Sie beide Seiten des Teiges zu bedecken haben. Und wenn dein Teig zu lang wird, um es zu verarbeiten, schneide es einfach mit einem Messer in die Hälfte.
  8. Sobald das Teigblatt fertig ist, mit Mehl bestreuen. Verbinden Sie den Cutter-Anschluss an Ihre Pasta-Maschine. Füttern Sie das Blatt durch den Anhang, um Ihre gewünschte Form von Teigwaren zu schaffen.
  9. Die geschnittene Pasta in eine Trockenablage verlegen, oder sie wirbeln, um Pasta-Nester zu machen und sie auf eine gedeckte Oberfläche zu legen, um für 30-min zu trocknen. Mit dem restlichen Teig wiederholen.

Wie man frische Pasta kocht

  1. Großzügig Salzwasser in einem großen Topf.Bringen Sie zu einem rollenden Kochen über hohe Hitze.
  2. Frische Pasta hinzufügen und sofort rühren, damit sich die Nudeln nicht aneinanderkleben.
  3. Nudeln kochen bis al dente (noch etwas fest).Achten Sie auf die Pasta, da die Kochzeit je nach Nudeldicke variieren wird, in der Regel 1 - 3 min insgesamt.
  4. Servieren und genießen!

FAQ

  • Was für Mehl sollte ich für meine Pasta verwenden? Es gibt eine Vielzahl von Mehlen, die Sie für Pasta verwenden können.Wir empfehlen'00', das ist ein seidiges, fein gemahlenes italienisches Mehl.Semolina ist auch eine große Option und ist ein herzlicheres Mehl, oder Sie können Allzweck auch verwenden.
  • Kann ich diese Pasta vor dem Abendessen machen? Obwohl es am besten ist, wenn es frisch ist, können Sie diese Pasta machen und dann für bis zu zwei Tage gekühlt oder für bis zu zwei Wochen einfrieren.
  • Soll ich Öl in das kochende Wasser geben, um das Verkleben zu verhindern? Obwohl Sie diesen Rat häufig gehört haben, sollten Sie NIE Öl zu Ihrem kochenden Wasser hinzufügen.Es hilft nicht zu verhindern, dass die Nudeln kleben und wird die Nudeln mit einer dünnen Schicht Öl, die es schwierig, die Sauce später kleben.
  • Soll ich die Pasta nach dem Kochen spülen? Nach dem Kochen müssen Sie keine frische Pasta spülen.Sie können tatsächlich 1/4 zu 1/2 Tasse Ihrer gekochten Pasta Wasser in Ihre Sauce und Nudeln hinzufügen, da das salzige, stärkehaltige Wasser hilft, die Sauce an die Nudeln zu binden.

Letztes Wort

Wir hoffen, Sie genießen mit diesem Rezept, um eine Pasta Gericht von Grund auf zu machen, um mit Ihrer Familie und Freunden zu teilen!Sobald Sie die grundlegenden Pasta Formen gemeistert haben, versuchen Sie, diesen Teig mit Käse, Pilzen oder Fleisch für leckere Tortellini und Ravioli zu stopfen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: