Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Nitro-Kaffee: Wie man Kaffee mit Stickstoff infügt!

März 02, 2021 4 Min lesen

Nitro Coffee

Nitro-Kaffee? Es sei denn, Sie sind bereits mit dem sprudelnden, warmen und gasförmigen Kaffeegebrau vertraut, dann sind Sie richtig, wenn wir von der Zukunft von einer Art super geladenen Getränk sprechen!

Okay, es klingt sicher, dass es von der Reich der Science-Fiction- oder Laborversuche ist, aber Nitro-Kaffee ist das nächste große Ding in kaltem Brühkaffee sehr. In der Tat ist es in einigen Teilen des Landes bereits eine große Sache, in der die großen Kaffeeketten an Bord stehen, um dieses einzigartige Getränk weniger Neuheit und mehr Mainstream zu machen.

Aber was ist Nitro Cold Brew? Es ist im Wesentlichen kalter Brühkaffee, der mit Stickstoff infundiert wurde. Und warum und wie würde Stickstoff in Kaffee gepumpt werden? Lesen Sie weiter, und wir erklären alles, was Sie über Nitro-Kaffee wissen müssen!

Was ist Nitro-Kaffee?

Nitro-Kaffee ist der verkürzte Name, der von Kaffeeliebhabern an stickstoffhaltigem Kaffee gegeben wurde. Und genau das heißt, der Name schlägt vor. Stickstoff wird in Kaffee gepumpt, was ein einzigartiges, eindeutiges und absolut köstliches Kaffeebrau erzeugt.

Vielleicht genauer gesagt, sollte es kaltbrauen Nitro oder Nitro Cold Brew-Kaffee genannt werden. Um das Gebräu vorzubereiten, müssen Sie mit kaltem Brühkaffee beginnen. Heißer Kaffee macht einfach nicht. Kein Hot Brew Coffee.

Tatsächlich unterscheiden sich kalte Brühen sehr unterschiedlich heißer Braut, und sie sollten nicht mit einem Eiskaffee verwechselt werden (wo Kaffee, der heiß gebraut wurde, über Eis gegossen wird). Ein kaltes Gebräu wird geschaffen, indem Kaffeebohnen in kaltem Wasser gebrühen. Dies ist ein Prozess, der mindestens 12 Stunden dauert, um ordnungsgemäß zu erreichen.

Der lange, ausgezogene Brewing-Prozess führt zu einem kalten Gebräu, der im Geschmack in Geschmack bis zum heißen Kaffee ist, den Sie sich zu Hause mit einem klassischen Gießen vorbereiten könntenso was. Kaltbrauen sind viel weniger sauer und viel glatter als heiße Braut.

Um Nitro-Brühkaffee herzustellen, wird der kalte Brühkaffee mit Stickstoff (N2) Blasen infundiert. Dies erfordert natürlich eine spezielle Ausrüstung, nicht zu unähnlich, um die Ausrüstung, die zum Pumpen von Bier oder zu Carbonat-alkoholfreien Getränken verwendet wird.

Der Stickstoff fügt dem Kaltbrauen ein neues Maß an Dicke hinzu, was zu einem köstlich cremigen und glatten Kaffee führt, der oft als Guinness der Kaffeebrühen beschrieben wird. Nitro-Kaffee sind so cremig, in der Tat ist es nicht notwendig, dem Brau Milch zuzusagen. Es ist einfach gerade genossen.

Wie Sie sich vorstellen könnten, ist es ein einzigartiges Getränk, aber es ist nicht schnell oder billig zu produzieren!

Ist es sicher, Stickstoff in Kaffee zu pumpen?

Das klingt großartig, Sie könnten denken. Wer wollte keinen unverschämisch cremigen und dicken Kaffee ausprobieren? Wenn Sie dunkle Bier Bier oder Stouts lieben, ist dies buchstäblich der Kaffee-Äquivalent!

Aber ist es sicher, Stickstoff in Kaffee zu pumpen? Ja. Eigentlich pumpen wir die ganze Zeit unterschiedliche Gasarten in Getränke.

Es ist flüssiger Stickstoff erforderlich, um dies zu erreichen, und zwar dadurch gefährlich sein kann, wenn er nicht korrekt gehandhabt wird, ist der Stickstoff perfekt sicher in den kalten Brühkaffee infundiert. Die Infusion entsteht mit Druckdüsen, genau auf die gleiche Weise, wie Coca-Cola eine Infusion von Kohlendioxid erhält.

Dieser Prozess ist einzigartig, wenn es um Kaffeebrauen geht, der jedoch ein Grund ist, warum Nitro-Kaffee schnell an Popularität gewonnen hat. In dem Café ist das Gießen eines Nitro-Kaffees ein wunderschöner (falls schaumiger) Prozess, der anzusehen (es ist, als würde man ein Bier ansehen, das anzusehen, anstatt einem Kaffee gebraut zu werden!).

Wie man Nitro-Kalt erstellt

Das Problem damit ist jedoch, dass es nicht leicht zuzubereiten ist. Nitro Cold Brew ist in Coffee-Shops beliebt, aber es ist nicht so schnell zu Hause so schnell abgenommen!

Das liegt daran, dass Sie etwas spezielle Geräte benötigen, um loszulegen. Für Cafés ist die Investition ziemlich groß, und sie müssen auch ihre Baristas trainieren, um das Gerät zu nutzen. Cold Brews allein sind allein bereits teurer, da es an der Zeit, um sie vorzubereiten, bereits teurer, und das ist, bevor Sie sie mit Stickstoff infusieren beginnen!

Zunehmend ist Nitro Cold Brew in FEG verfügbar oder kann sich bilden; genau so, wie Bier verkauft wird. Wenn das jedoch nicht gut genug für Sie ist, können Sie Ihre eigene Nitro-Kaltbrauer zu Hause vorbereiten.

Denken Sie daran, Sie müssen Ihren Kaffee für mindestens 12 Stunden lang kalt lassen (und wenn möglich bis zu 24 Stunden), bevor Sie es in Nitro drehen. Cold Brews sind einfach zuzubereiten (bereiten Sie einfach nur wie normaler Kaffee, nur mit kaltem Wasser); Sie sind nur zeitaufwändig.

Sobald Sie Ihr kaltes Gebräu fertig haben, benötigen Sie dann ein unter Druck stehendes Gerät, um den Stickstoff in den Kaffee zu injizieren. Anstatt in einen Carbonator zu investieren, können Sie jedoch den gleichen Effekt mit flüssigen Stickstoffkanister und einem Schlagsahnespender erstellen!

Es dauert jedoch eine kleine Praxis, um die perfekte Kältebaum- und Stickstoffinfusion zu erhalten. Wenn Sie die Zeit haben, können Sie jedoch viel Geld sparen, wenn Sie es zu Hause vorbereiten (Nitro Brews kosten eine Prämie in Ihren örtlichen Cafés!).

Was sind die Vorteile von Nitro-Kaffee?

Zugegebenermaßen ist dieser Kaffee viel schwieriger (ganz zu schweigen von Zeitaufbrauchs!) Im Vergleich zu einer normalen Tasse heißen Kaffee vorzubereiten. Es ist nicht so einfach, heißes Wasser über Kaffee zu gießen, das ist sicher!

Es gibt jedoch viele Vorteile, um Nitrobrauen über regelmäßigen Kaffee zu trinken, insbesondere wenn Sie die Kunst des Home Nitro Brewing beherrschen. Für den Vorspeisen ist der Geschmack einzigartig. Dies ist kein regelmäßiger Kaffee, und Sie werden das cremige, glatte Gebräu lieben, insbesondere wenn Sie kein Fan von Bitter Brews sind.

Das Mangel an Säure ist ebenfalls zu begrüßen (und nicht nur für den unterschiedlichen Geschmack), insbesondere wenn Sie anfällig für Magenstände, Verdauungsstörungen oder saures Reflux neigen. Die natürliche Cremigkeit eines Nitro-Brühes sorgt dafür, dass Sie es auch als Milchfreigetränk genießen können. Wenn Sie pflanzlich basieren oder eine Molkerei intoleranz haben, was möchten Sie dann von Ihrem Kaffee wünschen?

Es ist Zeit, mit dem Brauen beginnen!

Jetzt wissen Sie genau "Was ist ein Nitro-Kaltbrauer, und wir empfehlen dringend, dass Sie diesen innovativen Kaffee auf der nächsten Gelegenheit ausprobieren!

Wenn Sie ein großer Fan dieses Kaffees sind, lohnt es sich, Ihre Zeit investieren, um zu lernen, wie er sie zu Hause brüht. Warum nicht unseren Reiseführer Lesezeichen, und beginnen Sie mit Ihrem eigenen Stickstoff infundiert Kaffee?


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: