Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Hausgemachte Pasta Formen: Coole Pasta Formen zu Hause zu machen

Dezember 09, 2020 5 Min lesen

Homemade Pasta Shapes: Cool Pasta Shapes to Make at Home

Die Herstellung von hausgemachten Pasta-Formen ist eine Tradition, die sich über Jahrhunderte hinweg erstreckt, aber es ist auch eine Tradition, dass die im Bereich der Zubereitung von hausgemachten Pasta die Gefahr besteht, durch verpackte, vom Laden gekaufte getrocknete Pasta verloren zu gehen!

Wir sind hier, um Ihnen zu zeigen, dass die Herstellung von Pasta von Hand wirklich so schwierig ist, wie Sie denken.Wir würden sagen, dass es nicht nur Spaß macht, sondern auch lohnend ist.

Für Nudeln brauchen wir nur Mehl, Ei, Salz und ein wenig Olivenöl.Wir können sogar eine Nudelmaschine um den Prozess zu beschleunigen, wenn es darum geht, den Teig in Form zu rollen.Und wenn wir unseren Teig haben, können wir Spaghetti schneiden, wir können Farfalle-Formen machen, und wir können Lasagne, Tagliatelle, Fetuccine, Cavatelli, Captelli-Pasta und so viele mehr machen.

Werfen wir einen Blick auf die besten hausgemachten Pasta Formen, die Sie zu Hause machen können!

Wie man hausgemachte Pasta Formen

Es gibt drei Möglichkeiten, wie wir hausgemachte Pasta Formen machen können;komplett von Hand, mit einem Nudelmaschine oder mit einer Kombination der beiden.

Egal, welche Methode Sie bevorzugen, Sie müssen mit frischem Teig beginnen.Sobald wir unseren Teig haben, können wir ihn rollen und in verschiedene Teignudeln formen.

Hier ist, wie man frische Eierpasta Teig von Grund auf zu machen.

Wie man frischen Teig macht

Inhaltsstoffe

  • 2 1/2 Becher von Allzweckmehl
  • 4 große Eier
  • 1 tsp Salz
  • 1 tbsp von Olivenöl

Wegbeschreibung

  1. Mehl, Salz und Olivenöl in eine große Schüssel geben.Machen Sie einen Brunnen oben und zerlegen Sie Ihre Eier in die Mischung.
  2. Schlagen Sie die Eier mit einer Gabel, dann falten Sie langsam das Mehl mit den Händen in die Eier, bis Sie eine Textur haben, die im Bereich der Vorderseite etwas elastisch ist.
  3. Fügen Sie ein Ei hinzu, wenn Ihr Teig zu trocken ist, oder fügen Sie mehr Mehl hinzu, wenn es zu klebrig ist.
  4. Wenn Sie einmal glücklich sind, überweisen Sie den Teig in einen gedeckten Arbeitsbereich und verbringen die nächsten zehn Minuten kräftig kneten ihn in Form.Am Ende des Knetmanges wollen Sie einen federnden Teig.
  5. Den Teig bei Raumtemperatur für eine halbe Stunde ruhen lassen.Sobald der Teig ausgeruht ist, können wir ihn zu Nudeln formen!

Hinweis: Sie können diesen Prozess beschleunigen, indem Sie Ihre Zutaten zu einem Lebensmittelprozessor hinzufügen und alles in einen Teig mischen.Du im Kombigeschäft; du musst den Teig aber noch von Hand kneten.

So gestalten Sie hausgemachte Pasta

Wenn unser Teig fertig ist, müssen wir ihn in unsere Pasta-Formen formen.Um zu beginnen, drehen Sie den Teig in flache Teigblätter, die einfacher zu schneiden sind.Der beste Weg, dies zu tun, ist, Ihren Teig in vier Stücke zu teilen, bevor Sie ihn durch eine Pasta-Maschine.

Der Teigwarenhersteller kann Ihnen ein langes, dünnes Teigblatt geben, das dann leicht in komplexere Formen geschnitten wird.Alternativ können auch Pasta-Hersteller grundlegende Pasta-Formen mit wenig Aufwand auf Ihrer Seite produzieren.Man kann leicht hausgemachte Spaghetti Nudeln, Lasagne Laken, Fetuccine Nudeln und Ravioli Formen mit einem Nudelmaschine.

Für komplexere Teigformen und Namen, sobald wir den Teig durch die Maschine stellen, um ihn platt zu machen, müssen wir an der Pasta von Hand arbeiten.Alternativ dazu, wenn Sie selbstgemachte Nudeln ohne Maschine herstellen, dann müssen Sie Ihren Teig in lange dünne Blätter mit einem Walzstift auf einer gedeckten Oberfläche rollen.

Der nächste Teil ist, wo es Spaß macht;Hier sind unsere Lieblings-Pasta Formen und Messer geschnitten Nudeln, um von Hand zu machen.

Verschiedene Pasta Formen von Hand

FarfalleName

Farfalle Pasta Formen sind wie kleine Schleifen, mit einem lustigen kleinen Twist in der Mitte geben dieser Pasta ihr einzigartiges Aussehen.Um Farfalle zu machen, müssen wir zuerst ein großes Blatt flachen Teiges in kleine Quadrate schneiden.Sie können so groß oder klein sein, wie Sie wollen.

Dann nehmen Sie jeden Quadrat und drehen Sie es in der Mitte, um die Fliege zu bilden.Man kann dann jedes Ende leicht verdrehen, um ihm diesen unverwechselbaren Farfalle-Look zu geben.

Fusili

Fusili ist ein Grundnahrungsmittel der getrockneten Pasta Welt, aber wir können leicht diese Spiralize Pasta auch zu Hause zubereiten.

Um fusilli zu machen, müssen wir zuerst unser Blatt Pasta in lange, dünne Streifen schneiden, ungefähr ein Zoll breit. Wir müssen dann jeden Streifen aufrollen, damit Sie eine dickere, seilartige Textur haben.

Von hier aus können Sie das Seil verdrehen, um diese spiralförmige Fusilli-Form zu erreichen, bevor Sie jedes Seil in kleinere, bitegroße Fusilli-Stücke schneiden.

Cavatelli

Cavatelli ist eine lustige Pasta von Hand zu formen, aber es braucht ein wenig Geschicklichkeit und Fachwissen, um richtig zu bekommen. Cavatelli sind kleine Stücke von gerollten Teigwaren mit einem hohlen, offenen Zentrum (wie eine kleine, gewalzte Schale).

Drehen Sie zuerst den Teig in lange Stücke oder dick 'Seil', dann schneiden Sie dieses Seil in Halbzoll-Stücke. Legen Sie Ihre Stücke auf eine beflockte Oberfläche, dann falten Sie eine Kante zu Ihnen, um eine hohle Schale zu schaffen.

Pappardelle

Pappardelle ist eine lange, dicke Pasta, und es könnte die einfachste sein, von Hand zu machen. Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Teigwaren in ein langes Blatt zu rollen und dann in gleichmäßig große Bänder zu schneiden, die einen 1-Zoll-Durchmesser haben.

Das ist eine Pasta, die schwer zu mess ist, und es ist perfekt für Anfänger!

Orecchiette

Orecchiette (oder "kleine Ohren") sind kleine, gerundete Teigwaren, die dem menschlichen Ohr ähneln. Wie Cavatelli sind sie ein wenig fiddelig zu machen, aber das ist Teil des Spaßes.

Beginnen Sie, indem Sie Ihren Teig in lange Seile drehen, etwa ¼ Zoll in der Dicke. Schneiden Sie das Seil in viel kleinere Stücke, und verwenden Sie dann ein Messer, um jedem Stück ein hohles Zentrum zu geben (wickeln Sie den Teig um das Messer, um die Form zu bekommen).

Wie koche ich hausgemachte Nudelformen?

Wenn Sie Ihre hausgemachten fettuccine Nudeln oder handgewalzte Ravioli haben, müssen Sie eigentlich anfangen, die Pasta zu kochen!

Frische Pasta braucht keine Zeit, um zu kochen, und für die meisten Arten von frischen Teigwaren, können wir einfach kochen es in leicht gesalzenem Wasser für 2 bis 3 Minuten. Dicker Pasta kann eine Minute oder so länger dauern als dünnere Teigwaren.

Sie können frische Pasta für 2 bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren, oder Sie können sie für mehrere Monate einfrieren. Einmal gekocht, ist es am besten, Ihre Pasta frisch zu essen!

So machen wir hausgemachte Pasta-Formen!

Das war nicht zu schwierig, oder? Egal, ob Sie handgerollte Pasta, wirbelige Pasta, Zirbennudeln, kleine runde Teigwaren oder andere Pasta-Stile machen, es ist eine tolle Idee, den Prozess durch den Ausrollen von dünnem Teigteig mit einem Pasta-Maker zu starten.

Von dort aus können Sie technisch, Sie können artsy, und Sie können kreativ zu bekommen, indem Sie Ihre handgemachte Pasta von Hand (und mit der Hilfe eines scharfen Messers). Warum nicht unseren Leitfaden für hausgemachte Nudelformen für Ihre nächste Pasta-Sitzung speichern?

Möchten Sie hausgemachte Pasta wie ein Profi kochen? Sehen Sie sich diesen kostenlosen Schritt für Schritt-by-step an:



Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: