Wir bieten kostenlosen Versand in Deutschland * Erfahren Sie mehr

Wie man einen holländischen Oven einfach und Quickly

Januar 22, 2021 5 Min lesen

Reseason a dutch oven

Wenn Sie jemals Cast-Eisen kochen, wissen Sie, warum es einige der beliebtesten Küchenutensilien da draußen sind. Es ist natürlich nicht kleben, behält Wärme schön, und sieht hervorragend auf das Abendessen Tische. Es kann auch jahrelang dauern, wenn es richtig und regelmäßig gewürzt ist. 

So lange ein gusseiserner holländischer Ofen gut versorgt ist, kann Ihre Familie sie leicht von einer Generation zur nächsten weitergeben. Wir haben immer noch den guten alten holländischen Ofen, der meine Großmutter auf dem Lagerfeuer am Wochenende benutzt hat. Wir sorgen dafür, dass wir die Erinnerungen (und die großen Mahlzeiten!) regelmäßig am Leben erhalten.

Warum Cast-Iron Cookware muss Seasoned sein

Gewürzgusseisen Holländische Öfen behandeln sie mit einer Ölquelle aus zwei Gründen:

  • Um eine nicht hafende Oberfläche zu entönen.
  • Um zu verhindern, Rost zu entwickeln.

Cast-Eisen selbst ist nicht nicht kleben. Wenn Sie Ihren holländischen Ofen, wie ist es ohne Würzen es zuerst, Ihre Kocherfahrung nicht so reibungslos gehen, wie Sie es möchten, und Sie könnten in einige Probleme laufen. Wenn man es aber regelmäßig Saison macht, macht die Ölschicht, die auf der Pfanne bleibt, es wunderbar nicht-Stock. Lernen Wie zu Saisongusseisen ist für jeden ersten Benutzer von wesentlicher Bedeutung.

Ohne diese Schicht wird das Gusseisen Ihres holländischen Ofens Sauerstoff und Wasser oder Dampf ausgesetzt sein, was das perfekte Rezept für Rostflecken ist! Die ölige Schicht hält das eiserne Rost-frei, sieht gut aus und kocht großartig.

Wann von Season a Dutch Oven

Bevor Sie Ihre erste Mahlzeit in einem nagelneuen holländischen Ofen garen, ist es wichtig, dass es gut geht. Wenn nicht, könnte Ihr Essen an der Oberfläche haften. Wenn Sie nicht sicher sind, ob es gewürzt ist oder nicht, machen Sie einen einfachen Gewürztest mit einem einzigen Stück Lebensmittel vor, bevor Sie alles in die Hand nehmen und riskieren, Ihre Mahlzeit zu ruinieren.

Aber das ist nicht, wo es endet; holländische Backofenwürze ist ein fortlaufender Prozess. Wir empfehlen, dass Sie in Ihrem Ofen mit Öl oder Schmalz kochen, um den Gewürzprozess zu halten und den holländischen Ofen nach jeder Mahlzeit, die Sie in ihm kochen, jedes Mal, wenn Sie es reinigen, zu resaison.

Was Sie für die Seasoning benötigen

Die holländische Backofenpflege ist einfacher als Sie denken, und Sie brauchen keine schicke Ausrüstung oder spezielle Produkte oder Materialien, um sich um Dinge zu kümmern. Sie haben wahrscheinlich alles, was Sie zu Hause brauchen, wie:

  • Pflanzliches Öl oder Schmalz. Pflanzliches Öl und Schmalz haben hohe Rauchpunkte, so dass Sie Ihren holländischen Ofen rauchen heiß, ohne die Beschichtung aus, die Auswirkungen auf Ihre Speisen Geschmack. Olivenöl oder Butter ist nicht geeignet, aber Erdnuss, Canola, Sonnenblume, oder Sojabohnenöl kann hohen Hitze standhalten.
  • Papierhandtücher oder ein weicher Rag. Alles, was nicht abrasiv ist, können Sie verwenden, um das Öl auf den Topf aufzutragen und jede überschüssige Entfernung zu wischen. Es gibt nichts Schlimmeres, als Lard oder Öl in deinem Topf ranzig zu machen. Es riecht schrecklich! Man müsste es sauber machen und es alles überfahren, bevor man es zum Kochen benutzt. Ihre beste Wette ist die Verwendung von hochwertigen Papiertüchern, einem weichen Lappen oder Cheesecloth. Stellen Sie nur sicher, dass das Öl warm und nicht heiß oder klebrig ist.

Sobald Ihr holländischer Ofen gründlich gereinigt ist und Sie alles haben, was Sie brauchen, ist es an der Zeit, den Prozess der Würze zu beginnen.

6 Einfache Schritte zur Saison Ihr niederländisches Oven

Nachdem Sie Ihren holländischen Ofen gereinigt haben, legen Sie ihn auf den Stovetop auf niedriger Hitze ab, um das Wasser zu verstauen. Sie wollen, dass Ihr holländischer Ofen super trocken ist, bevor Sie es reseason! Sobald es abgekühlt und trocken ist, können Sie es Saison. Die unten aufgeführten Schritte erklären, wie man einen Dutch-Backofen zurückführt.

Schritt 1-Backofen vorbereiten

Vorheizen Sie Ihren Backofen auf 225 °F und 500 °F, je nachdem, welche Art von Öl Sie verwenden möchten. Hier ist ein Grundriß, um Ihre Ofentemperatur zu setzen:

  • Flaxsamenöl-225 °F
  • Kürzen-360 ° F
  • Canola-Öl-400 °F
  • Sonnenblumenöl-440 °F
  • Erdnussöl-450 °F
  • Pflanzenöl-400 °F bis 450 °F
  • Lard oder Talg-370 °F bis 450 °F

Schritt 2-Beginnen Sie mit der Anwendung des Öls

Zuerst, stellen Sie sicher, dass Sie Wählen Sie das richtige Öl für Ihre Herd-Backofen-Würze. Verwenden Sie eine kleine Menge Schmalz oder mildes Pflanzenöl mit Ihrem Papiertuch, Rag, oder Tuch, und reiben Sie es in ein. Wenn Sie es über die gesamte Kochfläche reiben, kann Ihr Tuch die Farbe ändern. Seien Sie nicht alarmiert, das ist normal.

Schritt 3-Stellen Sie sicher, dass es eingerieben wird

Wenn die Oberfläche das Öl schnell absorbiert, fügen Sie mehr hinzu, aber seien Sie sich bewusst, dass Sie nicht zu viel Schmalz oder Öl am Ende des Prozesses übrig haben sollten. Reiben Sie es in und fügen Sie mehr hinzu, bis die Oberfläche die Farbe geändert hat und keine Bereiche mehr aufweist, die trocken aussehen. Der holländische Ofen sollte einen satten Glanz zu ihm haben.

Schritt 4-überschüssiges Öl entfernen

Verwenden Sie ein neues Papier Handtuch, rag oder Tuch, um es eine endgültige Wackel-down, so dass es keine überschüssige Schmalz oder Öl, das ranzig gehen könnte.

Schritt 5-Bake es in

Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Ofentemperatur auf der Grundlage der oben beschriebenen Führung einstellen, Ihren holländischen Ofen in den vorgeheizten Ofen stellen. Lassen Sie das Öl rund eine Stunde lang in das Gusseisen backen. Backrobben in der Güte des Schmalz oder des Öls und geben Sie Ihrem Topf, dass prächtige, nicht-Stick Patina.

Schritt 6-Cool it down

Der letzte Schritt beim Würzen Ihres holländischen Ofens ist es, es abkühlen zu lassen, bevor man es wegsetzt. Der einfachste Weg, dies zu tun, ist wahrscheinlich, den Backofen auszuschalten und den Topf zu verlassen, damit er sich natürlich abkühlen kann, bis er cool genug ist, um ihn zu nehmen und abzulegen.

Das ist es! Jetzt sind Sie bereit, Ihren holländischen Ofen wegzupacken, bis Sie es wieder verwenden müssen. Wenn Sie regelmäßig gusseisen, halten Sie es in gutem Zustand und frei von Rost.

TIP: Vermeiden Sie das Speichern von Kochgeschirr aus dieser Art von Material in Schränken mit hohem Feuchtigkeitsgehalt. Zum Beispiel wäre ein Schrank, der sich über dem Kochfeld befindet, Dampf vom Kochen ausgesetzt und nicht eine gute Idee, als Aufbewahrungsbereich für Ihren holländischen Ofen zu verwenden.

Loving your Oven

Kochen mit Guss-Eisen ist eine kulinarische Kunstform, die mehr als 300 Jahre alt ist. Kochen mit und Pflege für dieses Kochgeschirr braucht Zeit und Geduld.  Das Würzen Ihres holländischen Backofens ist die perfekte Gelegenheit, um die Erfahrung zu verlangsamen und zu genießen.

Im Laufe der Zeit wächst jeder, der Eigentümer eines holländischen Backofens ist, zu lieben und zu schätzen. Würzen, es ist nur ein Teil des Prozesses und könnte sogar zu einer lustigen Aktivität werden. Wenn Sie mit Ihrem holländischen Ofen und seinem einzigartigen Charme vertrauter werden, können Sie sich immer mehr dafür einsetzen, ihn zu pflegen.Sie werden sich mehr und mehr mit dem Herd vertraut machen.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.


Vollständigen Artikel anzeigen

Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!
Blonde Roast Coffee: The Lightest Coffee You Can Brew!

Juni 21, 2021 5 Min lesen

Blonde roast coffee is the lightest coffee you can brew. Prepared from lightly roasted beans, this is one great tasting coffee!
Weiterlesen
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits
What to Serve with Enchiladas: 11 Mexican Fiesta Hits

Juni 18, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?
Honey in Coffee: Should it “Bee” Your Sweetener of Choice?

Juni 17, 2021 5 Min lesen

Weiterlesen
Shopping Cart
(0)

Subtotal: